Fuß­ball WM 1970 – Ita­li­en ge­winnt das Jahr­hun­dert­spiel

Donauwoerther Zeitung - - Sport -

Das Wort „aus­ge­rech­net“hat ei­nen fes­ten Platz im Wort­schatz der Sport­kom­men­ta­to­ren. „Aus­ge­rech­net Schnel­lin­ger“, im Bild rechts, traf am 17. Ju­ni 1970 in der 90. Mi­nu­te des spä­ter zum Jahr­hun­dert­spiel er­ho­be­nen Halb­fi­nals ge­gen Ita­li­en zum 1:1 für Deutsch­land. Das „aus­ge­rech­net“be­zog Kom­men­ta­tor Ernst Hu­ber­ty dar­auf, dass Ver­tei­di­ger Karl­Heinz Schnel­lin­ger in Ita­li­en beim AC Mai­land spiel­te und in die­sem Spiel in Me­xi­ko-Stadt sein ers­tes und ein­zi­ges Län­der­spiel­tor er­ziel­te. Es brach­te Deutsch­land in die dra­ma­ti­sche Ver­län­ge­rung, in der sich Ita­li­en mit 4:3 durch­setz­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.