Bea­te Merk führt wei­ter Schwa­bens Frau­en Uni­on

Donauwoerther Zeitung - - Bayern -

Bay­erns Eu­ro­pa­mi­nis­te­rin Bea­te Merk ist für zwei wei­te­re Jah­re als Vor­sit­zen­de der Frau­en Uni­on (FU) in Schwa­ben ge­wählt wor­den. Die Be­zirks­vor­sit­zen­de geht da­mit in ih­re vier­te Amts­zeit. Die frü­he­re Neu-Ul­mer Ober­bür­ger­meis­te­rin er­reich­te bei dem Tref­fen des schwä­bi­schen FU-Ver­ban­des in Günz­burg ei­ne Zu­stim­mungs­quo­te von 92,7 Pro­zent. Auch bei den vier Stell­ver­tre­te­rin­nen Ur­su­la Lax, Mat­hil­de Wehr­le, Ste­fa­nie Mo­ser und Iris Eberl ist al­les beim Al­ten ge­blie­ben. Das Men­to­rin­nenPro­gramm mit dem Ziel, jun­ge Frau­en für die Po­li­tik zu ge­win­nen, soll wie­der­be­lebt wer­den. (ioa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.