Ob­dach­lo­ser Mann würgt elf­jäh­ri­gen Bu­ben

Donauwoerther Zeitung - - Bayern -

Im Münch­ner Ost­bahn­hof hat ein Mann plötz­lich und oh­ne An­lass ei­nen Elf­jäh­ri­gen an­ge­grif­fen und ge­würgt. Laut Po­li­zei alar­mier­te ein Ver­käu­fer die Ein­satz­kräf­te, nach­dem der 30-Jäh­ri­ge auf den Bu­ben los­ge­gan­gen war. Vor den Bun­des­po­li­zis­ten er­griff der ob­dach­lo­se Tä­ter, der sich noch in der Nä­he auf­hielt, die Flucht. Doch die Be­am­ten konn­ten den Mann stel­len. Sie fan­den Bar­geld in Hö­he von knapp 700 Eu­ro und rund vier Gramm Dro­gen. Der Jun­ge er­litt leich­te Ver­let­zun­gen wie Krat­zer am Hals und ei­ne Schürf­wun­de am Knie. Er hat­te Atem­pro­ble­me und klag­te über Kopf­schmer­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.