Kar­di­nal Marx will Frau­en auf Füh­rungs­pos­ten

Erz­bi­schof for­dert mehr Gleich­be­rech­ti­gung

Donauwoerther Zeitung - - Bayern -

Mün­chen Kar­di­nal Rein­hard Marx hat sich für mehr Frau­en in Füh­rungs­po­si­tio­nen in der ka­tho­li­schen Kir­che aus­ge­spro­chen. „Wir wä­ren ver­rückt, wenn wir auf die Be­ga­bun­gen von Frau­en ver­zich­ten wür­den“, sag­te der Vor­sit­zen­de der Deut­schen Bi­schofs­kon­fe­renz zum Ab­schluss des ers­ten Men­to­ring-Pro­gramms zur Stei­ge­rung des An­teils von Frau­en in kirch­li­cher Füh­rung. „Wir brau­chen ein neu­es Bild da­von, was Kir­che sein soll.“Zu al­len Auf­ga­ben, die nicht an ein Wei­he­amt ge­knüpft sei­en, müss­ten Frau­en gleich­be­rech­tigt Zu­gang ha­ben und dar­in ge­för­dert wer­den, un­ter­strich Marx.

Zugleich be­kann­te der Kar­di­nal, dass der Aus­schluss von Frau­en aus Wei­he­äm­tern der ka­tho­li­schen Kir­che „nicht ge­ra­de hilft, in der Welt als Vor­rei­ter der Gleich­be­rech­ti­gung zu er­schei­nen“. 12,7 Pro­zent der Stel­len in der obe­ren Lei­tungs­ebe­ne der Bi­stü­mer wa­ren laut Deut­scher Bi­schofs­kon­fe­renz 2012 mit Frau­en be­setzt; in der mitt­le­ren Füh­rungs­ebe­ne 19,2 Pro­zent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.