Hun­de­lei­ne über­se­hen: Rent­ne­rin schwer ver­letzt

Donauwoerther Zeitung - - Bayern -

Ein Un­fall mit ei­nem un­ge­wöhn­li­chen Aus­gang hat sich am Don­ners­tag­abend in Mün­chen er­eig­net. Wie die Po­li­zei be­rich­tet, fuhr ein Rad­ler ver­bo­te­ner­wei­se auf ei­nem Geh­weg im Stadt­vier­tel Gern, als er sich ei­ner 75-jäh­ri­gen Frau nä­her­te, die ge­ra­de mit ih­rem Hund Gas­si ging. Trotz Fahr­rad­licht über­sah der 47-jäh­ri­ge Rad­fah­rer die Hun­de­lei­ne und fuhr ge­gen die­se. Da­bei kam al­ler­dings nicht der fah­ren­de Rad­ler zu Sturz, son­dern die spa­zie­ren­de Rent­ne­rin. Sie knall­te mit ih­rem Kopf auf den Geh­weg und wur­de schwer ver­letzt in ein Kran­ken­haus ge­bracht. Der Rad­fah­rer und der Hund an der Lei­ne über­stan­den den Un­fall un­ver­letzt. (AZ)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.