Raus­wurf für den Wut­bür­ger Lu­ther

Donauwoerther Zeitung - - Feuilleton -

Die Bad Hers­fel­der Fest­spie­le star­ten mit ei­nem Eklat. Kurz vor der Pre­mie­re sei­nes Stü­ckes „Mar­tin Lu­ther – Der An­schlag“am Frei­tag­abend feu­er­te In­ten­dant Die­ter We­del ei­nen der vier Lu­ther-Darstel­ler, den Schau­spie­ler Pau­lus Man­ker. Grund für die frist­lo­se Kün­di­gung sei ein „ir­re­pa­ra­bles Zer­würf­nis“wäh­rend ei­ner Pro­be, teil­te die Fest­spiel­lei­tung mit. Die Rol­le des „Wut­bür­gers“Lu­ther, die Man­ker zu­ge­dacht war, über­nimmt nun der Schau­spie­ler Chris­ti­an Ni­ckel, der in dem Stück be­reits die Rol­le des Re­for­ma­tors spielt. Der ent­las­se­ne Lu­ther-Darstel­ler Pau­lus Man­ker ha­be sich in der Pro­be am 21. Ju­ni zu­nächst hart­nä­ckig ge­wei­gert, Re­gie­an­wei­sun­gen Fol­ge zu leis­ten, er­klär­te die Fest­spiel­lei­tung. Man­ker will ge­gen die Ent­las­sung kla­gen. (epd)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.