Ulm: Ter­ror­ver­dacht ge­gen Flücht­ling

Donauwoerther Zeitung - - Erste Seite -

Ulm/Stuttgart Die Po­li­zei hat die Woh­nung ei­nes Ter­ror­ver­däch­ti­gen in Ulm ge­stürmt. Nach Aus­kunft der Ge­ne­ral­staats­an­walt­schaft in Stuttgart vom Sonn­tag han­delt es sich um ei­nen sy­ri­schen Flücht­ling, der ver­däch­tigt wird, Mit­glied der Ter­ror­or­ga­ni­sa­ti­on Dsch­ab­hat alNus­ra zu sein. Der Mann sitzt nach In­for­ma­tio­nen der Deut­schen Pres­se­Agen­tur in Un­ter­su­chungs­haft, al­ler­dings nur we­gen Ver­sto­ßes ge­gen das Be­täu­bungs­mit­tel­ge­setz. Es ge­be kei­ner­lei An­halts­punk­te, dass ein An­schlag ge­plant war. Ei­ne Son­der­ein­heit der Po­li­zei aus Göp­pin­gen hat­te nach den vor­lie­gen­den In­for­ma­tio­nen am Frei­tag ge­gen 6 Uhr die Woh­nung in der Ul­mer In­nen­stadt ge­stürmt. Si­cher­ge­stellt wor­den sei­en ein Lap­top, ein Han­dy so­wie rund 100 Gramm Dro­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.