Ver­letz­ter Rent­ner war­tet ein­ein­halb St­un­den auf Hil­fe

Po­li­zei 79-Jäh­ri­ger wird beim Holz­spal­ten von Trak­tor über­rollt. Was sonst noch im Land­kreis los war

Donauwoerther Zeitung - - Donauwörth -

Land­kreis Die Po­li­zei hat­te am Wo­che­n­en­de wie­der al­le Hän­de voll zu tun. Es pas­sier­ten et­li­che Ver­kehrs­un­fäl­le, bei de­nen Men­schen ver­letzt wur­den, aber auch ein Ar­beits­un­fall, bei dem ein Rent­ner un­ter ei­ne land­wirt­schaft­li­che Ma­schi­ne ge­riet. Hier ein Aus­zug aus dem Po­li­zei­be­richt:

Un­fall beim Holz­spal­ten in Ot­ting: Ein 79-jäh­ri­ger Rent­ner war am Frei­tag ge­gen 15 Uhr auf ei­ner Wie­se sei­nes land­wirt­schaft­li­chen An­we­sens mit Holz­spal­ten be­schäf­tigt. Da­zu be­nutz­te er sei­nen Trak­tor, an dem ein gro­ßer Holz­spal­ter be­fes­tigt war. Als die Spal­t­ar­bei­ten be­en­det wa­ren, hob er den Holz­spal­ter ab, fuhr mit sei­nem Trak­tor et­wa ei­nen Me­ter nach vor­ne und stieg dann ab. Da die Wie­se dort leicht ab­schüs­sig ist, kam der Trak­tor ins Rol­len. Als der Rent­ner das be­merk­te, woll­te wie­der auf das Fahr­zeug auf­stei­gen und die Hand­brem­se an­zie­hen. Al­ler­dings ge­riet er ins Strau­cheln und wur­de im Be­reich des Be­ckens vom Hin­ter­rad der Ma­schi­ne über­rollt. Da sonst nie­mand in der Nä­he war, harr­te der Mann et­wa ein­ein­halb St­un­den ne­ben sei­nem Trak­tor aus, bis ihn zu­fäl­lig ei­ne Nach­ba­rin ent­deck­te. Der Rent­ner zog sich beim Un­fall mit­tel­schwe­re Ver­let­zun­gen zu und wur­de zur wei­te­ren Be­hand­lung mit dem Ret­tungs­hub­schrau­ber ins Kli­ni­kum In­gol­stadt ge­flo­gen.

Ver­kehrs­un­fall mit ver­letz­tem Mo­tor­rad­fah­rer in Tapf­heim: Am Sams­tag ge­gen 12.30 Uhr woll­te der 32-jäh­ri­ge Fah­rer ei­nes Klein­trans­por­ters in der Wer­tin­ger Stra­ße im Tapf­hei­mer Orts­teil Ret­tin­gen rück­wärts­fah­ren. Da­bei über­sah er laut Po­li­zei ei­nen hin­ter ihm ste­hen­den 34-jäh­ri­gen Mo­tor­rad­fah­rer. Durch den Zu­sam­men­stoß stürz­te die­ser und wur­de ver­letzt. Er wur­de zur Be­hand­lung ins Kran­ken­haus Do­nau­wörth ge­bracht. Der Scha­den wird mit 2000 Eu­ro an­ge­ge­ben.

Ver­kehrs­un­fall in Bäu­men­heim: Am Frei­tag ge­gen 8.40 Uhr woll­te ei­ne 77-jäh­ri­ge Rent­ne­rin mit ih­rem Fahr­rad von ei­ner Bus­hal­te­stel­le in den Bäu­men­hei­mer Jo­sef-Du­n­auRing ein­fah­ren. Da­bei über­sah sie ei­nen 76-jäh­ri­gen Au­to­fah­rer, der in glei­cher Rich­tung un­ter­wegs war. Die Rad­le­rin kol­li­dier­te seit­lich mit dem Wa­gen und stürz­te. Sie wur­de mit mit­tel­schwe­ren Ver­let­zun­gen vom Ret­tungs­dienst in die Do­nauRies-Kli­nik ge­bracht. Zur Ab­si­che­rung der Un­fall­stel­le war die Feu­er­wehr Bäu­men­heim mit zwei Fahr­zeu­gen und rund acht Mann vor Ort. Beim Zu­sam­men­stoß ent­stand Sach­scha­den von et­wa 1200 Eu­ro.

Ver­kehrs­un­fall mit Ver­letz­ten in Monheim: Eben­falls am Frei­tag, 12 Uhr, fuhr ein 82-jäh­ri­ger Rent­ner mit sei­nem Wa­gen in der Neu­bur­ger Stra­ße in Monheim Rich­tung Do­nau­wör­ther Stra­ße. Dort woll­te er nach links in Rich­tung Do­nau­wörth ab­bie­gen. Da­bei über­sah er das von links kom­men­de, vor­fahrts­be­rech­tig­te Au­to ei­nes 23-jäh­ri­gen Fah­rers und es kam im Ein­mün­dungs­be­reich zum Zu­sam­men­stoß. Der jun­ge Mann wur­de bei dem Un­fall leicht ver­letzt und vom Ret­tungs­dienst in die Do­nau-Ries-Kli­nik ge­bracht. Den Sach­scha­den gibt die Po­li­zei mit rund 6000 Eu­ro an.

Ver­kehrs­un­fall mit Ver­letz­ten in Do­nau­wörth: Ei­ne 56 Jah­re al­te Rad­le­rin war am Frei­tag, ge­gen 16.20 Uhr mit ei­ner Grup­pe im Ried­lin­ger Nah­er­ho­lungs­ge­biet un­ter­wegs. Laut Po­li­zei fuhr die Frau als Letz­te. Auf dem Kies­weg ent­lang des Kes­sel­d­am­mes in Rich­tung Do­nau­wörth stürz­te sie kurz nach der Schran­ke, auf Hö­he des dor­ti­gen Park­plat­zes. Da­bei zog sie sich ei­ne Bein­frak­tur zu und muss­te vom Ret­tungs­dienst in die Do­nau-RiesK­li­nik ge­bracht wer­den. War­um die Frau stürz­te, konn­te laut Po­li­zei nicht er­mit­telt wer­den. Am Rad selbst ent­stand nur mi­ni­ma­ler Sach­scha­den.

Kör­per­ver­let­zung in Bäu­men­heim: Am Frei­tag­abend ge­gen 23 Uhr ge­rie­ten ein 42-jäh­ri­ger und ein 29-Jäh­ri­ger in ei­ner Woh­nung in der Bahn­hof­stra­ße in As­bach-Bäu­men­heim in Streit. Als Grund gibt die Po­li­zei an, dass die bei­den sich of­fen­sicht­lich nicht über die rich­ti­ge Laut­stär­ke der ge­spiel­ten Mu­sik ei­ni­gen konn­ten. Im Lau­fe die­ser Aus­ein­an­der­set­zung schlug der Äl­te­re dem jün­ge­ren Mann mehr­mals ins Ge­sicht. Die­ser er­litt da­bei Ver­let­zun­gen, die in der Do­nau-RiesK­li­nik be­han­delt wer­den muss­ten. Ei­ne Rol­le hat bei die­ser Schlä­ge­rei wohl auch die deut­li­che Al­ko­ho­li­sie­rung der bei­den Kon­tra­hen­ten ge­spielt. (dz)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.