Ka­ri­na Steh­le ist die neue schwä­bi­sche Ro­sen­kö­ni­gin

Gar­ten­bau Fest­ver­an­stal­tung in Bäu­men­heim mit Ho­hei­ten aus ganz Bay­ern. Jes­si­ca Hä­fe­le geht mit Weh­mut

Donauwoerther Zeitung - - Landkreis - VON HEL­MUT BISSINGER

Bäu­men­heim Der Kreis­ver­band für Gar­ten­bau und Land­schafts­pfle­ge hat ei­ne neue Bot­schaf­te­rin: Die 22-jäh­ri­ge Ka­ri­na Steh­le aus dem Tapf­hei­mer Orts­teil Er­lings­ho­fen ist seit Sams­tag­abend Ro­sen­kö­ni­gin. Drei Jah­re lang wird sie von nun an die schwä­bi­schen Gar­ten­bau­ver­ei­ne re­prä­sen­tie­ren und da­bei quer durch ganz Deutsch­land rei­sen. Bis­lang hat­te Jes­si­ca Hä­fe­le aus Har­burg die­se Auf­ga­be. Sie schied sicht­lich weh­mü­tig und mit Trä­nen in den Au­gen aus dem Amt.

Die tur­nus­ge­mä­ße Wach­ab­lö­sung fand wäh­rend des Ro­sen­balls in der Bäu­men­hei­mer Schmut­ter­hal­le statt, von der Bür­ger­meis­ter Mar­tin Pa­nin­ka nach eig­nen Wor­ten be­geis­tert war. Die Gar­ten­freun­de hat­ten den ge­sam­ten Saal in ein klei­nes „Pa­ra­dies“ver­wan­delt: Viel Grün und über­all Ro­sen in al­len Va­ri­an­ten ga­ben der Ver­an­stal­tung ei­nen be­son­de­ren Rah­men.

Den aus­rich­ten­den Obst- und Gar­ten­bau­ver­ein Hamlar-Bäu­men­heim be­zeich­ne­te Pa­nin­ka als „wich­ti­gen Be­stand­teil der Ver­eins­kul­tur“in der In­dus­trie­ge­mein­de. Die Vor­sit­zen­de des Ver­eins, Han­ne­lo­re Maaz, stell­te den Gäs­ten die Ver­ei­ni­gung vor, wäh­rend das Duo Berg­kris­tall für den mu­si­ka­li­schen Part sorg­te.

Zu dem Ro­sen­ball, der al­le drei Jah­re an ver­schie­de­nen Or­ten statt­fin­det, wa­ren ins­ge­samt 24 Ho­hei­ten aus Bay­ern und ei­ne „Kö­ni­gin“aus Süd­ti­rol an­ge­reist: von der Spar­gel­kö­ni­gin über die Ap­fel­kö­ni­gin bis hin zur Kar­tof­fel­kö­ni­gin. Zu Be­ginn des Ro­sen­balls prä­sen­tier­ten sich die Da­men auf der Büh­ne – und stell­ten sich durch­wegs selbst­si­cher und char­mant vor. Sie wa­ren vor al­lem ge­kom­men, um der schei­den­den Ro­sen­kö­ni­gin beim Fi­na­le ih­rer „roya­len Zeit“bei­zu­ste­hen.

Kreis­ver­bands­vor­sit­zen­der Karl Heinz Bruck­mo­ser ge­noss es sicht­lich, wie er ein­räum­te, im Kreis der Ho­hei­ten der „Hahn im Korb“zu sein. Er hat­te denn auch ein ent­spre­chen­des Vor­pro­gramm auf die Bei­ne ge­stellt. Die Ho­hei­ten wa­ren am Nach­mit­tag zu Gast in Jes­si­ca Hä­feles Hei­mat: In Har­burg er­leb­ten sie ei­ne Burg­füh­rung, wan­der­ten durch die Alt­stadt (Hin­weis im Pro­gramm: „Fla­che Schu­he be­reit­hal­ten“) und wur­den schließ­lich im Rat­haus von Vi­ze­bür­ger­meis­ter Jür­gen Deg emp­fan­gen.

Dem Ro­sen­ball vor­ge­schal­tet war auch in Bäu­men­heim ein Emp­fang: Bür­ger­meis­ter Mar­tin Pa­nin­ka freu­te sich mit lau­ni­gen Wor­ten, sol­chen „Glanz“im Rat­haus-Saal zu ha­ben. „Wohl“im Kreis der Da­men fühl­te sich auch MdL Wolf­gang Fack­ler, wie er ein­räum­te.

Ehe Jes­si­ca Hä­fe­le ihr Amt of­fi­zi­ell nie­der­leg­te, ließ sie die ver­gan­ge­nen drei Jah­re Re­vue pas­sie­ren. Und Karl Heinz Bruck­mo­ser be­schei­nig­te ihr, wie ein „flei­ßi­ges Bi­en­chen“den Kreis­ver­band re­prä­sen­tiert zu ha­ben. 32000 Ki­lo­me­ter sei sie ge­fah­ren, schmun­zel­te Hä­fe­le, „40 Strumpf­ho­sen ha­be ich zer­ris­sen, sechs Dirndl auf­ge­braucht und 200 Ver­an­stal­tun­gen be­sucht“. Bruck­mo­ser be­merk­te bei Hä­fe­le ei­nen Wan­del hin zu ei­ner selbst­be­wuss­ten Frau.

Ein be­son­de­res Buch für die Nach­fol­ge­rin

Als Nach­fol­ge­rin gab es nur ei­ne Be­wer­be­rin. Ka­ri­na Steh­le stell­te sich vor. Die Dro­gis­tin, die ei­ne Na­tur­lieb­ha­be­rin ist, ver­sprach, „auf bes­te Art und Wei­se“in der Öf­fent­lich­keit ei­ne Bot­schaf­te­rin der Ver­ei­ni­gung zu sein. Die neue und die schei­den­de Ro­sen­kö­ni­gin nah­men sich gleich in die Ar­me. Na­tür­lich gab es vom Kreis­ver­bands­chef für bei­de Da­men Ro­sen­sträu­ße. Und Jes­si­ca Hä­fe­le hat­te ih­rer Nach­fol­ge­rin ein klei­nes Buch mit­ge­bracht. Es ist den Wid­mun­gen der an­de­ren Kö­ni­gin­nen vor­be­hal­ten, die man im Lau­fe der Amts­zeit trifft, wie sie er­zähl­te.

Fo­to: Hel­mut Bissinger

Die schei­den­de und die neue Ro­sen­kö­ni­gin: Ka­ri­na Steh­le aus Er­lings­ho­fen (rechts) löst Jes­si­ca Hä­fe­le in die­sem Amt ab. Beim Ro­sen­ball in Bäu­men­heim wur­de die 22 jäh­ri­ge Dro­gis­tin fei­er­lich ge­kürt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.