Seit 25 Jah­ren im Di­enst

Be­rufs­welt Sie­ben Mit­ar­bei­ter im Land­rats­amt Do­nau-Ries ge­ehrt

Donauwoerther Zeitung - - Landkreis -

Land­kreis Gu­te Tra­di­ti­on im Land­rats­amt Do­nau-Ries hat die Eh­rung von lang­jäh­ri­gen Mit­ar­bei­tern. So konn­ten kürz­lich er­neut sie­ben Be­schäf­tig­te der Land­kreis­be­hör­de für 25 Di­enst­jah­re aus­ge­zeich­net wer­den. „Sie brin­gen sich Tag für Tag mit ih­rem Er­fah­rungs­schatz ein und ver­die­nen ho­he An­er­ken­nung“, so Land­rat Röß­le.

Hel­mut Sei­ler be­gann En­de 2002 sei­nen Di­enst in der Käm­me­rei als stell­ver­tre­ten­der Kreis­käm­me­rer. Seit Ju­ni 2006 hat er die Lei­tung des Teams Käm­me­rei, Kom­mu­na­le Schu­le, Lie­gen­schaf­ten über­nom­men und ist mit­un­ter für die Vor­be­rei­tung der Haus­halts­plä­ne ver­ant­wort­lich.

Bea­te Spra­ter wur­de 1992 im Land­rats­amt Do­nau-Ries als Ver­wal­tungs­an­ge­stell­te in der Bau­ab­tei­lung ein­ge­stellt. Seit 2010 ist sie als Sach­be­ar­bei­te­rin im Team So­zi­al­hil­fe tä­tig und dort für die Be­wil­li­gung von Bil­dungs- und Teil­ha­be­leis­tun­gen zu­stän­dig.

In der Haupt­ver­wal­tung der Di­enst­stel­le Nörd­lin­gen be­gann Hil de­gard Fi­scher. Heu­te ist sie im Fach­be­reich Ju­gend und Fa­mi­lie be­schäf­tigt. Sie ist als As­sis­tenz­kraft ein­ge­setzt und ist au­ßer­dem für ei­nen Auf­ga­ben­be­reich in­ner­halb der Ju­gend­ge­richts­hil­fe zu­stän­dig.

Re­na­te Va­ter be­gann ih­ren Di­enst im Be­reich Aus­län­der­we­sen. Seit Herbst 2015 ist sie als Tea­m­as­sis­ten­tin im Be­reich Haupt­amt, Or­ga­ni­sa­ti­on, Bür­ger­ser­vice ein­ge­setzt. Ne­ben der Be­treu­ung des Fuhr­parks und der Park­flä­chen ist sie auch für die Be­schaf­fung von Ar­beits­mit­teln zu­stän­dig. Au­ßer­dem ver­tritt sie bei Be­darf die Kol­le­gen an der In­fo­zen­tra­le. Zu­vor war sie bei der Po­li­zei­in­spek­ti­on Rain tä­tig und kann des­halb auf ihr 25-jäh­ri­ges Di­enst­ju­bi­lä­um bli­cken.

Si­grid Far­nik ist 1992 als Ver­wal­tungs­an­ge­stell­te beim Land­rats­amt Do­nau–Ries ein­ge­stellt wor­den. Seit 2010 ist sie als Tea­m­as­sis­ten­tin im Per­so­nal­ma­nage­ment tä­tig. Dort ist sie un­ter­stüt­zend bei der Per­so­nal­ge­win­nung im Ein­satz. So küm­mert sie sich um den ge­sam­ten Schrift­ver­kehr und die Do­ku­men­ta­ti­on bei den Be­wer­bungs­ver­fah­ren. Wei­ter über­nimmt sie all­ge­mei­ne As­sis­tenz­ar­bei­ten für den Per­so­nal­lei­ter.

Su­san­ne Rie­ser ist noch re­la­tiv neu am Land­rats­amt Do­nau-Ries. En­de 2016 wur­de sie als Sach­be­ar­bei­te­rin ein­ge­stellt. Im Fach­be­reich Ver­kehrs­we­sen er­teilt sie Er­laub­nis­se und EU-Li­zen­zen für den Gü­ter­kraft­ver­kehr und stellt Ge­neh­mi­gun­gen im Be­reich des Per­so­nen­be­för­de­rungs­rechts für Ta­xis und Miet­wa­gen aus. In bei­den Be­rei­chen ist sie un­ter an­de­rem auch für die Ahn­dung der Ord­nungs­wid­rig­kei­ten zu­stän­dig. Ih­re lang­jäh­ri­ge Tä­tig­keit bei der Spar­kas­se wird bei der Er­rech­nung des Di­enst­ju­bi­lä­ums be­rück­sich­tigt.

Hei­di Ha­sen­mül­ler ist seit Ok­to­ber 2015 als Sach­be­ar­bei­te­rin im Fach­be­reich Per­so­nen­stands-, Aus­län­der­we­sen und Staats­an­ge­hö­rig­keit tä­tig. Ihr Auf­ga­ben­be­reich um­fasst die Kos­ten- und Miet­abwick­lung der de­zen­tra­len Asyl­be­wer­ber­un­ter­künf­te im Land­kreis Do­nauRies. Zu­vor war Hei­di Ha­sen­mül­ler un­ter an­de­rem lan­ge Zeit im Kreis­ju­gend­amt wie auch in der So­zi­al­hil­fe­ver­wal­tung tä­tig. (pm)

Fo­to: Nicole Schwen­zel

Für 25 Jah­re im Di­enst ge­ehrt (vor­ne von links): Bea­te Spra­ter, Land­rat Ste­fan Röß­le, Hel­mut Sei­ler und (hin­ten von links) Si­grid Far­nik, Re­na­te Va­ter, Su­san­ne Rie­ser, Hei­di Ha­sen­mül­ler und Hil­de­gard Fi­scher.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.