Die Ver­mes­sung des Wel­talls

Donauwoerther Zeitung - - Campus Augsburg -

In der Rei­he „Stern­stun­den der Wis­sen­schaft“geht es dies­mal um ei­nen Me­ter­stab fürs Wel­tall. Am Mitt­woch, 5. Ju­li, ab 19 Uhr geht Ma­the­ma­ti­ker In­go Blech­schmidt der Fra­ge auf den Grund, wie sich Ent­fer­nun­gen im Wel­tall mes­sen las­sen. Wie schon in der An­ti­ke ist auch heu­te die Be­stim­mung von Grö­ßen und Ent­fer­nun­gen von Son­nen und Pla­ne­ten nur in­di­rekt mög­lich. Ob­wohl es um Län­gen geht, zeigt der Vor­trag, dass da­bei ku­rio­ser­wei­se auch die prä­zi­se Zeit­mes­sung ei­ne wich­ti­ge Rol­le spielt. An­stel­le von For­meln oder Rech­nun­gen wird es Bil­der und Ge­dan­ken­ex­pe­ri­men­te ge­ben. Der Ein­tritt ist frei, ei­ne Kar­ten­re­ser­vie­rung beim Pla­ne­ta­ri­um ist nö­tig (Ein­gang Lud­wig­stra­ße 14, Ecke Lud­wig­stra­ße/Grot­ten­au). Ver­an­stal­ter sind die Uni­ver­si­tät Augs­burg und das Spar­kas­sen-Pla­ne­ta­ri­um. (eva)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.