Flie­ger­bom­be: Ge­fäng­nis wird ge­räumt

In­sas­sen müs­sen kurz­fris­tig um­zie­hen

Donauwoerther Zeitung - - Bayern -

Re­gens­burg We­gen ei­ner Flie­ger­bom­be wird in Re­gens­burg ein Ge­fäng­nis ge­räumt. Die Häft­lin­ge müs­sen un­ter stren­gen Si­cher­heits­vor­keh­run­gen für ei­nen vor­aus­sicht­lich kur­zen Zei­t­raum um­zie­hen.

Die Ak­ti­on am Sams­tag wird von der Po­li­zei be­glei­tet, wie An­stalts­lei­ter Chris­ti­an Ges­sen­har­ter am Don­ners­tag mit­teil­te. Au­ßer­dem sol­len zu­sätz­li­che JVA-Kräf­te im Ein­satz sein. Das The­ma Si­cher­heit sei vor­herr­schend – für die Be­völ­ke­rung und auch für die Ge­fan­ge­nen. Der­zeit ar­bei­te man den Eva­ku­ie­rungs­plan „akri­bisch ab“, er­klär­te Ges­sen­har­ter. Die über 100 Häft­lin­ge wer­den für die Zeit der Ent­schär­fung in an­de­re Ein­rich­tun­gen ge­bracht. Man hof­fe auf ei­ne Rück­kehr noch am sel­ben Tag.

Der 225 Ki­lo­gramm schwe­re Spreng­satz aus dem Zwei­ten Welt­krieg war am Mitt­woch auf ei­nem grö­ße­ren Bau­ge­län­de in der Nä­he der Jus­tiz­voll­zugs­an­stalt ge­fun­den wor­den. Zu­dem müs­sen An­woh­ner des be­trof­fe­nen Neu­bau­ge­biets ih­re Häu­ser ver­las­sen. Die Eva­ku­ie­rungs­ar­bei­ten sol­len nach An­ga­ben der Po­li­zei um 9 Uhr be­gin­nen. Meh­re­re Hun­dert Men­schen sind be­trof­fen, wie ein Spre­cher sag­te. Der Sperr­kreis soll­te 400 Me­ter be­tra­gen. In dem Neu­bau­ge­biet wur­den in den ver­gan­ge­nen Mo­na­ten im­mer wie­der Flie­ger­bom­ben aus­ge­gra­ben. Mehr­fach muss­ten An­woh­ner ih­re Häu­ser ver­las­sen.

Be­reits im ver­gan­ge­nen Au­gust soll­te ein baye­ri­sches Ge­fäng­nis nach dem Fund ei­ner Flie­ger­bom­be eva­ku­iert wer­den. In Augs­burg konn­te die Spreng­bom­be aber zur Ent­schär­fung in ein et­wa 300 Me­ter ent­fern­tes Wald­ge­biet ge­bracht wer­den, um ei­ne Eva­ku­ie­rung der JVA zu ver­mei­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.