Bier­hoffs Gol­den Goal bringt den Ti­tel

Donauwoerther Zeitung - - Sport -

Ge­ra­de ein­mal fünf Mi­nu­ten ist die Ver­län­ge­rung alt, als Oli­ver Bier­hoff (im Bild beim Tor­ju­bel) den Ball mit dem Rü­cken zum Tor an­nimmt, sich dreht und schießt. Tsche­chi­ens Tor­wart Petr Kou­ba hat die Fin­ger am Ball, doch der tru­delt trotz­dem ins Tor. Deutsch­land ge­winnt das End­spiel am 30. Ju­ni 1996 und wird Fuß­ball-Eu­ro­pa­meis­ter – durch ein Gol­den Goal. Ein paar Jah­re spä­ter pro­fi­tie­ren die deut­schen Frau­en von der in­zwi­schen wie­der ab­ge­schaff­ten Re­gel: Sie wer­den so 2001 Eu­ro­pa­meis­ter und 2003 Welt­meis­ter.

Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.