So­lar­world muss wohl noch mehr Men­schen ent­las­sen

Donauwoerther Zeitung - - Wirtschaft -

Das in­sol­ven­te Bon­ner So­lar­strom­tech­no­lo­gie-Un­ter­neh­men So­lar­world wird wohl wei­te­re Stel­len strei­chen müs­sen. So­lar­world kön­ne die Per­so­nal­kos­ten für die der­zeit 1850 Be­schäf­tig­ten ab dem 1. Au­gust nicht leis­ten, teil­te der vor­läu­fi­ge In­sol­venz­ver­wal­ter Horst Pie­pen­burg mit. Er will aber in den ver­blei­ben­den 14 Ta­gen da­für kämp­fen, dass mög­lichst vie­le Ar­beits­plät­ze er­hal­ten blei­ben – sei es durch Fer­ti­gung für an­de­re Un­ter­neh­men oder ei­ne Über­nah­me. Ei­ne ge­naue An­ga­be, wie vie­le Stel­len ge­stri­chen wer­den müs­sen und wie vie­le er­hal­ten wer­den kön­nen, sei da­her nicht mög­lich, sag­te ein Spre­cher Pie­pen­burgs. In­ter­es­sier­te In­ves­to­ren hät­ten ei­nen wei­te­ren Prüf­be­darf von bis zu vier Mo­na­ten si­gna­li­siert. (afp)

Fo­to: arifo­to UG, dpa

Im Mai hat So­lar­world In­sol­venz an­ge mel­det.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.