300 PS in der Par­al­lel­welt

Donauwoerther Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zu „Land Ro­ver geht auf Por­sche Jagd“(Kfz Bör­se) vom 29. Ju­li: Man fühlt sich in ei­ne Par­al­lel­welt ver­setzt. Al­les spricht von der Not­wen­dig­keit des Kli­ma­schut­zes, der stei­gen­de Mee­res­spie­gel be­droht Küs­ten und gan­ze In­sel­grup­pen, ex­tre­me Dür­re mit Wald­brän­den ei­ner­seits und sint­flut­ar­ti­ge Re­gen­fäl­le an­de­rer­seits hal­ten vie­le Tei­le der Welt in Atem und ge­fähr­den Mensch und Um­welt und in der Zei­tung liest man Lo­bes­hym­nen auf Kli­ma­kil­ler mit For­mu­lie­run­gen wie „Der 300 PS star­ke Die­sel wu­chert vor al­lem mit bä­ri­gen 700 New­ton­me­tern Dreh­mo­ment, die un­ten­rum mäch­tig Druck ma­chen.“Was soll das?

Dr. Edu­ard Be­lot­ti, Augs­burg

Man kann sich nicht mehr des Ein­drucks er­weh­ren, dass mit der „Die­sel Af­fä­re“ver­sucht wird, or­dent­lich ab­zu­kas­sie ren und al­lei­nig die „deut­sche Fahr­zeug­in­dus­trie“da­für ver ant­wort­lich zu ma­chen und zu schä­di­gen. Kei­ner mach­te und macht sich Ge­dan­ken über die Abrie­be von Rei­fen, Kupp­lun­gen, Brem­sen etc., die die Um­welt min­des­tens ge­nau­so be­las­ten wie al­le Kraft­stof­fe zu­sam­men. Rai­ner Kraus, Augs­burg zu „Ge­richt ver­langt Fahr­ver­bot für Die­sel“(Sei­te 1) vom 29. Ju­li

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.