Wie oft wer­den die Kis­sen und De­cken im Flug­zeug ge­wa­schen?

Donauwoerther Zeitung - - Reise-journal -

Vor al­lem auf Langstre­cken­flü­gen ma chen Pas­sa­gie­re ger­ne mal ein aus ge­dehn­tes Ni­cker­chen. Al­ler­dings kann es im Flug­zeug kühl wer­den. Des halb lie­gen an Bord ex­tra Kis­sen und De­cken aus. Aber soll­te man um die nicht bes­ser ei­nen gro­ßen Bo­gen ma chen? Wer­den sie wirk­lich nach je dem Flug ge­wa­schen? San­dra Kraft von der Luft­han­sa sagt: „Selbst­ver­ständ­lich wer­den be­nutz­te De­cken und Kis­sen nach je­dem Flug ein­ge­sam­melt und ge­rei­nigt.“Das kön­nen Pas­sa­gie­re dar­an er­ken­nen, dass sie die fri­schen De­cken ein­ge schweißt an ih­ren Plät­zen fin­den. Auch bei Con­dor wer­den die De­cken nach je­dem Flug in ei­ner Groß­wä sche­rei ge­rei­nigt. Die Kis­sen­be­zü­ge da ge­gen sind Ein­weg­wa­re und wer­den nach dem Flug ent­sorgt, sagt ein Fir men­spre­cher. Und wann kom­men die De­cken und Kis­sen end­gül­tig weg? Bei Con­dor wer­den Kis­sen in der Eco­no­my Class un­ge­fähr 65 Mal frisch be­zo­gen, be vor sie ka­putt oder schmut­zig sind und des­halb aus­sor­tiert wer­den. De­cken ver­wen­det die Air­line im Schnitt 24 Mal. Da­nach wer­den sie re­cy­celt und an­schlie­ßend zum Bei­spiel als Dämm ma­te­ri­al ver­wen­det.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.