Mul­ti­kul­ti am Main

Bun­des­li­ga Spie­ler aus 16 Na­tio­nen ste­hen im Ka­der von Ein­tracht Frank­furt. Ei­ner da­von gilt als Top-Ta­lent – (Se­rie, Teil acht)

Donauwoerther Zeitung - - Sport - VON YAN­NIC STE­PHAN

Frank­furt Die Frank­fur­ter Ein­tracht bleibt das Sam­mel­be­cken in­ter­na­tio­na­ler Ki­cker. Mit we­nig Geld hat­ten die Ein­tracht-Ma­cher im ver­gan­ge­nen Jahr ei­nen Ka­der ge­schaf­fen, der mit Platz elf am En­de die Er­war­tun­gen mehr als er­füllt hat. In der Hin­run­de über­rasch­ten die Frank­fur­ter so­gar mit Ta­bel­len­platz sechs. Doch er­neut gibt es ei­nen gro­ßen Um­bruch in Frank­furt.

Ge­lingt Ko­vac er­neut mit sei­nem bun­ten Hau­fen aus 16 Na­tio­nen Geg­ner und Ex­per­ten glei­cher­ma­ßen zu über­ra­schen?

Im Ka­der sind vie­le Spie­ler, die kaum je­mand in Deutsch­land kann­te und kennt. Zehn Neu­zu­gän­ge aus neun Na­tio­nen spre­chen für sich. Wäh­rend im ver­gan­ge­nen Jahr noch ein Groß­teil der Spie­ler aus­ge­lie­hen war und am En­de der Sai­son zu ih­ren Klubs zu­rück­muss­ten, hat Frank­furt le­dig­lich drei der 13 Spie­ler aus­ge­lie­hen. Bit­ter al­ler­dings, dass sich der me­xi­ka­ni­sche In­nen­ver­tei­di­ger Car­los Sal­ce­do beim Con­fed Cup schwer an der Schul­ter ver­letzt hat und für ei­ni­ge Mo­na­te aus­fal­len wird. Durch die Ver­pflich­tung von Je­tro Wil­lems aus Eind­ho­ven und Car­los Sal­ce­do aus Gua­da­la­ja­ra hat Frank­furt gut auf die Ab­gän­ge von Bas­ti­an Oc­zip­ka und Je­sus Val­le­jo re­agie­ren kön­nen. Mit Dan­ny da Cos­ta aus Le­ver­ku­sen wur­de ei­ne Al­ter­na­ti­ve zu Ti­mo­thy Chand­ler ge­holt. Mit Gel­son Fer­nan­des und Jo­na­than de Guz­mán soll­te Frank­furt das durch die Aus­fäl­le von Ma­ko­to Hase­be, Omar Mas­ca­rell und Marc Sten­de­ra ent­stan­de­ne Loch im de­fen­si­ven Mit­tel­feld gut stop­fen kön­nen. In der Of­fen­si­ve ste­hen mit Dai­chi Ka­na­da, Sé­bas­ti­en Hal­ler und Lu­ka Jo­vic mehr krea­ti­ve Ak­teu­re als in der ver­gan­ge­nen Sai­son zur Ver­fü­gung.

Wie schwer wie­gen die Ab­gän­ge von Ha­ris Se­fe­ro­vic und Bas­ti­an Oc­zip­ka?

Der Ab­gang vom Schwei­zer Na­tio­nal­spie­ler hat­te sich früh an­ge­kün­digt, der fran­zö­si­sche U21-Na­tio­nal­spie­ler Sé­bas­ti­en Hal­ler soll die Al­ter­na­ti­ve sein. Der 23-Jäh­ri­ge wird als ei­nes der Top-Ta­len­te in Eu­ro­pa ge­han­delt. Der Weg­gang von Bas­ti­an Oc­zip­ka da­ge­gen hat die Frank­fur­ter mit Si­cher­heit mehr ge­schmerzt.

Hat Alex Mei­er sei­nen Ze­nit end­gül­tig über­schrit­ten oder ge­lingt ihm noch mal ein Come­back?

Ir­gend­wie ty­pisch für Alex Mei­er, dass er nach sei­ner lan­gen Ver­let­zung aus der ver­gan­ge­nen Sai­son beim Jog­gen im Ur­laub in Mia­mi so un­glück­lich um­ge­knickt ist, dass er so­fort ope­riert wer­den muss­te. Noch un­glück­li­cher als der Sport­un­fall ist sei­ne Bor­re­lio­se-Er­kran­kung. Ob der Frank­fur­ter Fuß­ball­gott noch mal zu al­ter Stär­ke zu­rück­fin­det, ist eher un­wahr­schein­lich.

Bleibt Tor­wart Lu­kas Hra­de­cky der Ein­tracht er­hal­ten?

Die fin­ni­sche Spin­ne war die Le­bens­ver­si­che­rung der ver­gan­ge­nen Sai­son. Fre­di Bo­bic ver­sucht seit Wo­chen, den aus­lau­fen­den Ver­trag zu ver­län­gern. Die Zei­chen ste­hen auf Ab­schied zum Sai­son­en­de.

Fo­to: dpa

Gro­ße Er­war­tun­gen: Frank­furts Neu­zu gang Sé­bas­ti­en Hal­ler.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.