Tipps zu gu­ter Öf­fent­lich­keits­ar­beit

Donauwoerther Zeitung - - Wirtschaft In Der Region -

Schlag­fer­tig­keit ist mehr als ein flot­ter Spruch zur rech­ten Zeit. Kon­tern kann man auch, oh­ne sein Ge­gen­über zu ver­let­zen. Und all das kann man trai­nie­ren. Beim Work­shop „Punkt­ge­nau re­agie­ren“des Tech­no­lo­gie Cen­trums West­bay­ern am Mitt­woch, 9. Au­gust, gibt es noch freie Plät­ze. Die Ver­an­stal­tung geht von 9 bis 16.30 Uhr.

Ein zwei­tes Se­mi­nar wird am dar­auf­fol­gen­den Don­ners­tag, 10. Au­gust, an­ge­bo­ten. Es rich­tet sich an Mit­ar­bei­ter klei­ner und mit­tel­stän­di­scher Un­ter­neh­men, Ein­zel­un­ter­neh­mer und al­le, die täg­lich wort­ge­wal­tig et­was zu Pa­pier brin­gen möch­ten oder müs­sen. Der Work­shop „Punkt­ge­nau tex­ten für er­folg­rei­che Mar­ke­ting-, Pres­se­und Öf­fent­lich­keits­ar­beit“am Tech­no­lo­gie Cen­trum West­bay­ern gibt hilf­rei­che Tipps. Trai­ne­rin ist El­ke Op­tiz, Jour­na­lis­tin und Au­to­rin aus Os­na­brück, die seit Jah­ren vie­le Work­shops und Se­mi­na­re rund um das The­ma Me­di­en­ar­beit und Kom­mu­ni­ka­ti­on durch­führt und Ein­zel­un­ter­neh­mer und Fir­men des Mit­tel­stands be­rät.

In­ter­es­sier­te mel­den sich bit­te beim Tech­no­lo­gie Cen­trum West­bay­ern un­ter der Te­le­fon­num­mer 09081/ 8055-100 oder per E-Mail un­ter an­mel­dung@tcw-do­nauries.de an. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen, Se­mi­na­re und Ver­an­stal­tun­gen im In­ter­net un­ter www.tcw-do­nauries.de. (pm)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.