Bau­fir­ma Holl in­ves­tiert vier Mil­lio­nen Eu­ro

Donauwoerther Zeitung - - Wirtschaft In Der Region -

Die Stra­ßen- und Tief­bau­fir­ma Holl aus Burgheim (Land­kreis Neu­burg) hat vier Mil­lio­nen Eu­ro in ein neu­es Be­triebs­ge­län­de in­ves­tiert, das jetzt er­öff­net wur­de. Burgheim ist ei­ne Nach­bar­ge­mein­de von Rain und das Un­ter­neh­men be­schäf­tigt auch Mit­ar­bei­ter, die im Land­kreis Do­nau-Ries le­ben.

Das Be­triebs­ge­län­de hat ei­ne Ge­samt­grö­ße von 20 000 Qua­drat­me­tern. Das Un­ter­neh­men ge­hört zur Augs­bur­ger Klaus-Grup­pe und ist spe­zia­li­siert auf As­phalt- und Ka­nal­bau. Das neue und groß­zü­gi­ge Ge­län­de liegt für die Fir­ma stra­te­gisch sehr güns­tig an der B 16. Dort hat in­zwi­schen das Un­ter­neh­men sei­ne Ka­pa­zi­tä­ten er­wei­tert und die Mit­ar­bei­ter­zahl auf 60 er­höht. Bis­her war das Ver­wal­tungs­ge­bäu­de des Un­ter­neh­mens mit­ten in Burgheim und der Pro­duk­ti­ons­be­trieb am Bruck­mühl­weg fast in Gemp­fing. (pm)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.