Gu­ten Ap­pe­tit

Donauwoerther Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zu „Was kommt beim Die­selgip­fel raus?“(Wirt­schaft) vom 2. Au­gust: Bei der gan­zen (plötz­li­chen) Hys­te­rie um die auf­tre­ten­den Stick­oxid­emis­sio­nen der Die­sel­mo­to­ren kom­me ich im­mer ins Gr­ü­beln, wenn ich z. B. am Bo­den­see in der ewi­gen Schlan­ge von meis­tens Lkw am „gu­ten Bo­den­see­obst“vor­bei­fah­re – kei­ne drei Me­ter vom Rand der Bun­des­stra­ße ent­fernt. Bleibt das Zeug dann im As­phalt kle­ben – oder in­ter­es­siert das ein­fach nie­man­den?

Bei­spie­le die­ser Art gibt es ge­nug – sie­he B300 und „heu­te fri­scher Spar­gel“. Wer auf die­ser Stra­ße häu­fig un­ter­wegs ist, ein Lkw nach dem an­de­ren: Gu­ten Ap­pe­tit! Und zum Nach­tisch fri­sche Erd­bee­ren, di­rekt vom Feld ne­ben­an.

Zu den Die­sel-Emis­sio­nen kom­men da­bei noch Fe­in­staub, Rei­fen­ab­rieb und an­de­res hin­zu. Wie in Deutsch­land ein sol­cher Le­bens­mit­tel­an­bau di­rekt ne­ben stark be­fah­re­nen Stra­ßen mög­lich ist, kann ich nicht nach­voll­zie­hen. Klaus Göp­fert, St­ei­n­ach

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.