Ne­tan­ja­hu ge­rät im­mer stär­ker un­ter Druck

Donauwoerther Zeitung - - Politik -

Is­ra­els Re­gie­rungs­chef Ne­tan­ja­hu ge­rät durch Kor­rup­ti­ons­vor­wür­fe im­mer stär­ker un­ter Druck. Die Po­li­zei ha­be der Jus­tiz mit­ge­teilt, Ne­tan­ja­hu wer­de des Be­trugs, der Un­treue und Be­stech­lich­keit ver­däch­tigt, be­rich­te­ten is­rae­li­sche Me­di­en am Don­ners­tag. Ein Kom­men­ta­tor des TV-Sen­ders Chan­nel 10 sprach von ei­ner „dra­ma­ti­schen Ent­wick­lung“. Gleich­zei­tig wur­de ei­ne Nach­rich­ten­sper­re ver­hängt über De­tails der Ver­hand­lun­gen zwi­schen Er­mitt­lern und Ne­tan­ja­hus ehe­ma­li­gem St­abs­chef Ari Ha­row. Nach Me­dien­be­rich­ten soll Ha­row, der als en­ger Ver­trau­ter Ne­tan­ja­hus galt, Kron­zeu­ge in den Er­mitt­lun­gen ge­gen ihn wer­den. Im Ge­gen­zug sol­le Ha­row ei­ne leich­te­re Stra­fe er­hal­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.