Afri­ka­hil­fe: Hin­ter­grund und Spen­den­mög­lich­keit

Donauwoerther Zeitung - - Donauwörth -

Die Afri­ka­hil­fe des Land­krei­ses wird durch pri­va­te Spen­den auf­ge bracht. Ziel ist es, da­zu bei­zu­tra­gen, Ur­sa­chen für Mas­sen­mi­gra­ti­on men schen­wür­dig vor Ort zu be­kämp­fen.

Spen­den Falls Sie hier­zu spen­den möch­ten, lau­ten die Da­ten des Kon tos wie folgt: IBAN DE 38 7225 0160 0020 0600 00; Stich­wort: Spen­de – Ei­ne Welt. Nach recht­li­cher Prü­fung und Zu­stim­mung der zu­stän­di­gen Mi­nis­te­ri­en ist es dem Land­rats­amt mög­lich, für die­se Gel­der Spen­den be­schei­ni­gun­gen aus­zu­stel­len. Wich­tig ist, dass Sie im Ver­wen­dungs­weck Ih­re Adres­se an­ge­ben. Bis­he­ri­ge Spen der, die ei­ne Spen­den­quit­tung wün schen, bit­ten wir um Kon­takt­auf­nah­me mit dem Land­rats­amt Do­nau Ries, Frau Schim­mel un­ter der Te­le­fon­num mer 0906/74 383 oder per E Mail: sonja.schim­mel@lra do­nau ries.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.