Do­nau­wörth: Sper­rung der Dil­lin­ger Stra­ße läuft weit­ge­hend rei­bungs­los

Donauwoerther Zeitung - - An Donau, Lech Und Schmutter -

Sie ist durch­aus ein Na­del­öhr in Do­nau­wörth – um so grö­ßer war die Auf­re­gung, als die Stadt die sechs­wö­chi­ge Sper­rung der Dil­lin­ger Stra­ße an­kün­dig­te. Jetzt läuft der Um­lei­tungs­ver­kehr durch den be­schau­lich-ru­hi­gen Här­pfer­park, ei­ne rei­ne Wohn­sied­lung. Bis­lang al­ler­dings scheint der Ver­kehrs­fluss recht rei­bungs­los ab­zu­lau­fen, wie die Po­li­zei­in­spek­ti­on Do­nau­wörth ges­tern auf Nach­fra­ge der Re­dak­ti­on mit­teil­te. Grö­ße­re Zwi­schen­fäl­le ha­be es bis­lang nicht ge­ge­ben – es kä­me al­ler­dings vor, dass ei­ni­ge Fah­rer ori­en­tie­rungs­los sei­en und falsch in die Ein­bahn­stra­ßen ein­bö­gen. Die Ar­bei­ten an der Dil­lin­ger Stra­ße wer­den noch bis Mit­te Sep­tem­ber an­dau­ern.

Foto: Tho­mas Hilgendorf

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.