Kurz in­for­miert

Donauwoerther Zeitung - - Reise-Journal -

Der Frie­dens­park Vor dem Atom bom­ben­ab­wurf war die Ge­gend, in der sich heute der Frie­dens­park be­fin det, das po­li­ti­sche und ge­schäft­li­che Herz der Stadt. Genau des­halb wur­de sie auch als Ab­wurf­ziel aus­ge­wählt. Am vier­ten Jah­res­tag nach dem Ab­wurf der Bom­be wur­de be­schlos­sen, auf ei­nen Wie­der­auf­bau zu ver­zich­ten und statt­des­sen ei­ne Ge­denk­stät­te mit meh­re­ren Frie­dens­mahn­ma­len zu er rich­ten. Auf die­sem Ge­län­de be­fin­det sich auch der so­ge­nann­te Atom­dom, das welt­be­kann­te Mahn­mal Hi­ro­shi mas, das auch Wel­ter­be ist. 1,3 Mil­lio nen Be­su­cher kom­men je­des Jahr nach Hi­ro­shi­ma, rund ei­ne Mil­li­on nach Na­ga­sa­ki. Das Frie­dens­mu­se­um kann we­gen Um­bau der­zeit nur ein­ge schränkt be­sich­tigt wer­den.

Ge­sund­heit Ja­pan ist ein kom­fortab les Rei­se­land. Be­son­de­re Imp­fun­gen sind nicht not­wen­dig. Zeit­un­ter­schied + acht St­un­den. Wäh­rung 1000 Yen sind un­ge­fähr cir­ca zehn Eu­ro. Ein­rei­se Gül­ti­ger Rei­se­pass. Strom Für Ja­pan sind die glei­chen Ad­ap­ter wie für das ame­ri­kan­si­che Strom­netz not­wen­dig.

Anreise Der Flug von Frankfurt bis Tokio dau­ert elf St­un­den.

Rei­se­ar­ran­ge­ment Der­tour et­wa bie­tet meh­re­re Rund­rei­sen an, die ei nen Be­such in Hi­ro­shi­ma vor­se­hen. . Die Flug­pau­schal­rei­se „Ja­pan für Lieb­ha­ber “(16 Ta­ge) kos­tet 4299 €. Ge­flo­gen wird mit der Flug­li­nie Ana, die zum Star Al­li­an­ce Ver­bund ge­hört.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.