Rät­sel­haf­te Mie­ze­kat­ze

Donauwoerther Zeitung - - Donauwörth - VON ERICH PAWLU re­dak­ti­on@do­nau­wo­er­t­her zei­tung.de

Es be­rei­ten sich vie­le Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­ger auf ein wich­ti­ges Er­eig­nis vor: Heute, am 8. Au­gust, ist in­ter­na­tio­na­ler Kat­zen­tag. Da wird es in vie­len Fa­mi­li­en zur Pflicht, rich­tig zu feiern. Denn die Haus­kat­ze hat den Haus­hund, al­le Klein­s­äu­ger und sämt­li­che Zier­vö­gel längst in die Zweit­ran­gig­keit ver­drängt und sich selbst als Lieb­ling po­si­tio­niert. Laut Sta­tis­tik tei­len in­zwi­schen vor al­lem SingleMen­schen ihr Bett mit ei­ner Kat­ze. Dar­um rech­nen die Su­per­märk­te mit ei­nem ge­wal­ti­gen An­sturm auf die Ti­er­nah­rungs­re­ga­le. Denn die 11,5 Mil­lio­nen Katzen in deut­schen Haus­hal­ten wol­len an ih­rem Eh­ren­tag rich­tig ver­wöhnt wer­den. Vie­len Kat­zen­freun­den geht es auch dar­um, ih­rem Lieb­ling mit der An­lie­fe­rung von Do­sen­pro­duk­ten den läs­ti­gen Jagd­trieb ab­zu­ge­wöh­nen. Schon gibt es ver­wöhn­te Lu­xus­kat­zen, die beim An­blick ei­ner Maus auf dem Fern­seh­bild­schirm fürch­ter­lich er­schre­cken. Die Kat­ze be­stimmt nicht nur die Ge­dan­ken­welt der Kat­zen­hal­ter. Wir al­le grei­fen in Ka­ter­stim­mung, am Kat­zen­tisch, auf dem Kat­zen­kopf­pflas­ter, beim Kat­zen­sprung und wäh­rend ei­ner Kat­zen­wä­sche zu­min­dest sprach­lich auf die Welt der schnur­ren­den Lieb­lin­ge zu­rück. Den­noch ist es nö­tig, am mor­gi­gen Ak­ti­ons­tag die ge­heim­nis­vol­le See­le der Mie­zen wei­ter zu er­grün­den. Al­f­red Brehm hat­te wohl recht, als er 1864 im „Il­lus­trir­ten Thier­le­ben“fest­stell­te: „Das geis­ti­ge We­sen der Kat­ze wird in den meis­ten Fäl­len gänz­lich ver­kannt.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.