Bil­lig oder teu­er?

Donauwoerther Zeitung - - Digitales -

Auch ein preis­wer­tes Ta­blet kann ei­ne gu­te Wahl sein. Ist ein klei­ner Bild­schirm ge­fragt, gilt das um­so mehr. Kommt das Ge­rät vor al­lem zu Hau­se für E Mails oder den Ab­ruf von Text In­for­ma­tio­nen aus dem In­ter­net zum Ein­satz, dann spricht ei gent­lich al­les für ein Ta­blet in der Preis­klas­se bis 150 Eu­ro.

Wer je­doch nicht auf ei­nen grö­ße ren Bild­schirm und gu­te bis sehr gu­te Sys­tem­leis­tun­gen ver­zich­ten will, muss mehr aus­ge­ben. High end Mo­del­le wie das „iPad Pro“(ab 729 Eu­ro) eig­nen sich dank zu sätz­li­cher Tas­ta­tur so­gar als Lap­top Er­satz. (owi)

Fo­to: App­le

Leis­tungs­stär­ker, aber auch teu­rer geht es kaum: Das iPad Pro von App­le lässt sich mit ei­ner ex­ter­nen Tas­ta­tur zum voll­wer­ti­gen Lap­top Er­satz aus­bau­en. Der Bild­schirm misst je nach Mo­dell bis zu 12,9 Zoll der Dia­go­na­len. Mit 256 Gby­te Ar­beits­spei­cher und ei­nem Mo­bil funk Mo­dul kos­tet das Ge­rät al­ler­dings stol­ze 1159 Eu­ro.

Fo­to: Hua­wei

Ein ty­pi­sches Ein­stei­ger Ta­blet: Das Hua­wei Me­di­aPad T1 7.0 ver­fügt über ei­nen 7 Zoll Bild­schirm mit ei­ner mä­ßi gen Auf­lö­sung von 1024 mal 600 Bild punk­ten, zwei Ka­me­ras mit zwei Mil­lio nen Bild­punk­ten und 8 GBy­te Spei­cher ka­pa­zi­tät. Für E Mails und Sur­fen ist das knapp 100 Eu­ro teu­re Ge­rät den­noch emp­feh­lens­wert.

Fo­to: Acer

Preis­wer­te Mit­tel­klas­se: Das „Ico­nia One 10“von Acer ver­fügt über ein 10,1 Zoll Dis­play mit mä­ßi­gen 1280 mal 800 Bild punk­ten Auf­lö­sung, ei­ner 5 Me­ga­pi­xel Ka­me­ra und 16 GBy­te Spei­cher­ka­pa­zi tät. Spit­zen­leis­tun­gen bie­tet ein sol­ches Ge­rät zwar nicht, da­für ist es mit 149 Eu­ro aber durch­aus noch ein Schnäpp chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.