Die gu­te Sei­te der Käl­te

Donauwoerther Zeitung - - Donauwörth - VON ULF LIPP­MANN re­dak­ti­on@do­nau­wo­er­t­her zei­tung.de

Wenn es an Au­gust­ta­gen zwölf Grad kalt und reg­ne­risch ist, gibt es kei­nen Grund, ein Lob­lied auf den Som­mer zu sin­gen. Und doch hat es et­was Gu­tes, denn we­gen der Käl­te zu­letzt ha­be ich rund 100 Eu­ro ge­spart. Mei­ne Son­nen­bril­le war seit ei­ni­ger Zeit ver­schwun­den und auch, wenn man sie heu­er gar nicht so oft braucht, ha­be ich mich doch ge­är­gert, dass ich das gu­te Stück ir­gend­wo lie­gen­ge­las­sen ha­be. Trotz­dem hat­te ich mich schon mit dem Ge­dan­ken an ei­nen Er­satz­kauf ab­ge­fun­den, doch da kam die Käl­te der ver­gan­ge­nen Ta­ge. Das schlech­te Wetter ließ mich nach län­ge­rer Zeit mal wie­der zu ei­ner Ja­cke grei­fen – und, sie­he da, da steck­te die Bril­le un­ver­sehrt in der Brust­ta­sche. Was für ei­ne schö­ne Über­ra­schung am Mor­gen. Und jetzt soll sich dann bit­te auch mög­lichst bald die Son­ne er­neut zei­gen, da­mit die Bril­le mal wie­der zum Ein­satz kommt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.