Schul­bus prallt mit Zug zu­sam­men

Donauwoerther Zeitung - - Bayern -

Bei ei­nem Zu­sam­men­stoß zwi­schen ei­nem Schul­bus und ei­nem Zug bei Lan­gen­zenn (Land­kreis Fürth) sind am Frei­tag­mor­gen drei Schul­kin­der ver­letzt wor­den. Sie sei­en ins Kran­ken­haus ge­bracht wor­den, teil­te ein Po­li­zei­spre­cher mit. Der Klein­bus mit sie­ben Schul­kin­dern und ei­nem 70-jäh­ri­gen Fah­rer an Bord war am Mor­gen von Lau­ben­dorf nach Lo­he un­ter­wegs, als er an ei­nem un­be­schrank­ten Bahn­über­gang mit ei­nem Zug kol­li­dier­te. Die drei Schul­kin­der hät­ten un­ter an­de­rem Prel­lun­gen und Schürf­wun­den da­von­ge­tra­gen. Die vier an­de­ren Kin­der im Bus hät­ten ei­nen Schock er­lit­ten, hieß es. Im Zug wur­de nie­mand ver­letzt. Fahr­bahn und Zug­stre­cke blie­ben am Vor­mit­tag ge­sperrt. Die Un­fall­ur­sa­che wird noch er­mit­telt.

Fo­to: Da­ni­el Kar­mann, dpa

Drei Kin­der wur­den beim Zu­sam­men­stoß ver­letzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.