Koch ver­schickt Nackt­fo­tos sei­ner Ex

Dresdner Morgenpost - - SACHSEN -

Von Eric Hof­mann

Man soll­te eben doch nicht zu schnell ver­trau­en: Kei­ne drei Wo­chen führ­ten Mar­ti­na R. (33) und André G. (33) ei­ne Fern­be­zie­hung, schon schick­te sie ihm Nackt­bil­der. Kaum war die Be­zie­hung aus, lan­de­ten die Fo­tos im Netz - und André da­für auf der An­kla­ge­bank.

We­gen ex­tre­mer Ei­fer­suchts­sze­nen mach­te Mar­ti­na mit André Schluss. Für den ar­beits­lo­sen Koch nur schwer zu ver­kraf­ten: „Ich war rich­tig tief be­drückt“, ver­such­te er sich im Bautz­ner Amts­ge­richt zu ver­tei­di­gen. „Aber wir ha­ben jetzt auch bei­de ein­ge­se­hen, dass es ein Feh­ler war.“

Der Feh­ler: André hat­te ein Nackt­bild sei­ner Ver­flos­se­nen bei WhatsApp in ei­ne Grup­pe ge­stellt, acht Freun­de da­zu ein­ge­la­den, es sich an­zu­gu­cken. Au­ßer­dem be- haup­te­te er, sie wür­de ih­re Kin­der ver­prü­geln. „Jetzt ha­ben al­le mei­ne Bil­der auf dem Han­dy“, sag­te Mar­ti­na der Po­li­zei und stell­te Straf­an­trag.

Mitt­ler­wei­le will sich André aber ge­bes­sert ha­ben: „Wir sind wie­der rich­tig gu­te Freun­de“, be­haup­te­te er. Au­ßer­dem ist er jetzt mit ei­ner Frau ver­lobt, die er vor un­ge­fähr drei Wo­chen ken­nen­ge­lernt hat. Al­ler­dings lau­fen der­zeit noch an­de­re Ver­fah­ren we­gen Frau­en-Ge­schich­ten: Von ei­ner wei­te­ren Ex-Freun­din ver­schick­te er eben­so Nackt­bil­der, ei­ner drit­ten klau­te er ei­nen Ta­blet-Com­pu­ter.

Auch sein Vor­stra­fen­re­gis­ter ist reich ge­füllt: Ver­ge­wal­ti­gung, Brand­stif­tung, se­xu­el­ler Miss­brauch von Kin­dern. We­gen Schwarz­fah­rens kam er schließ­lich in den Knast. Der blieb ihm dies­mal er­spart: sechs Mo­na­te auf Be­wäh­rung.

Der ar­beits­lo­se Koch André G. (33) ver­schick­te Schmud­del­bil­der sei­ner Ex.

Über WhatsApp ver­brei­te­te er auch üb­le Ge­rüch­te über die Ver­flos­se­ne.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.