Van­da­len zer­stö­ren Was­ser­s­ki­an­la­ge

Dresdner Morgenpost - - FRONT PAGE - Von An­drzej Rydzik

Was für ei­ne wirt­schaft­li­che Ka­ta­stro­phe für den Be­trei­ber der Was­ser­s­ki­an­la­ge in der Kies­gru­be Leuben! Ran­da­lie­ren­de Ba­de­gäs­te ha­ben ges­tern Mit­tag ei­nen Mast der An­la­ge zum Ein­sturz ge­bracht. Die Re­pa­ra­tur wird Wo­chen dau­ern.

Mar­tin Rie­del (43) ist be­dient und wü­tend zu­gleich. Bei bes­tem Wet­ter steht sei­ne Was­ser­s­ki­an­la­ge still. „Ir­gend­wel­che Ba­de­gäs­te sind auf der Mast-Ab­span­nung rum­ge­sprun­gen. Da­durch kam es wohl zu ei­nem Un­gleich­ge­wicht der An­la­ge. Ei­ner der fünf Mas­ten, der im Was­ser steht, ist schließ­lich um­ge­fal­len oder weg­ge­rutscht“, so der 43-Jäh­ri­ge.

Da­bei ha­ben ei­ni­ge Was­ser­sport­ler noch rich­tig Glück ge­habt. „Die An­la­ge war in Be­trieb. Ich bin heil­froh, dass nie­mand ver­letzt wur­de“, sagt der Be­trei­ber, der so­fort die Po­li­zei in­for­mier­te. Von den Ba­de­gäs- ten, die den Scha­den ver­ur­sacht ha­ben, fehlt aber noch je­de Spur. Ein­fach wird die Re­pa­ra­tur der Was­ser­s­ki­an­la­ge nicht. Mar­tin Rie­del: „Wir müs­sen den Mast aus dem Was­ser ho­len, ihn an Land kom­plett über­prü­fen. Bis al­les wie­der läuft, wer­den Wo­chen ver­ge­hen - ei­ne Ka­ta­stro­phe!“

Nach lan­gem Kampf war die 720 Me­ter lan­ge und 250 000 Eu­ro teu­re An­la­ge vor genau zehn Jah­ren ein­ge­weiht wor­den. Schon 2002 woll­te Rie­del er­öff­nen, der Orts­bei­rat Leuben spiel­te da­mals nicht mit. Es gab Be­den­ken we­gen des Na­tur­schut­zes, Ang­ler wa­ren zu­dem Sturm ge­lau­fen.

Die Was­ser­s­ki­an­la­ge Leuben muss jetzt auf­wen­dig re­pa­riert wer­den. Ei­ner der fünf Mas­ten ist von Ba­de­gäs­ten be­schä­digt wor­den. Mar­tin Rie­del (43) ha­ben Van­da­len übel mit­ge­spielt. Sei­ne Was­ser­s­ki­an­la­ge in Leuben wird für Wo­chen still ste­hen. Wäh­rend sich ei­ni­ge Was­ser­sport­ler übers Was­ser in der Kies­gru­be zie­hen lie­ßen, knick­te ein Mast der An­la­ge weg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.