Ein Fin­ne stürmt zu Dy­na­mo

Nach ei­nem Ar­gen­ti­ni­er nun noch ein Fin­ne

Dresdner Morgenpost - - FRONT PAGE -

DRES­DEN - Dy­na­mo hat noch­mal auf dem Trans­fer­markt zu­ge­schla­gen - und wird im­mer in­ter­na­tio­na­ler. Nach dem Ar­gen­ti­ni­er Gi­u­lia­no Mo­di­ca wur­de der Fin­ne Tim Väy­ry­nen ver­pflich­tet.

Der 22-jäh­ri­ge Stür­mer kommt vomBo­rus­si­aDort­mund II., war zu­letzt aber an Re­gio­nal­li­gist Vik­to­ria Köln aus­ge­lie­hen. Für den er­ziel­te er in 15 Spie­len acht To­re und be­rei­te­te sechs Tref­fer vor. Väy­ry­nen er­hält ei­nen Zwei­jah­res-Ver­trag (2./3. Li­ga) plus Op­ti­on auf ein wei­te­res Jahr.

Der Stür­mer (1,91 m) ist der ers­te Fin­ne in Schwarz-Gelb und be­kommt die Num­mer 9. „Tim ist tech­nisch gut aus­ge­bil­det und ver­fügt durch sei­ne Grö­ße über die nö­ti­ge Prä­senz im Sturm­zen­trum. Er wird un­ser An­griffs­spiel va­ria­bler ma­chen“, mein­te Sport­chef Ralf Min­ge. „Tim ist ein In­stinkt­spie­ler und bringt gu­te An­la­gen mit. Wenn er bei uns den nächs­ten Schritt macht, wird er ei­ne Ver­stär­kung sein“, sag­te Coach Uwe Neu­haus. Der Na­tio­nal­spie­ler selbst er­klär­te: „Der Wech­sel ist für mich ei­ne Her­aus­for­de­rung. Dy­na­mo ist ein gro­ßer Ver­ein mit stol­zer Tra­di­ti­on. Ich möch­te da­zu bei­tra­gen, dass wir ge­mein­sam auch in der Ge­gen­wart er­folg­reich sind.“

Väy­ry­nen kommt

Tim Väy­ry­nen ist der ers­te Fin­ne in der Dy­na­moVer­eins­ge­schich­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.