Cas­per legt sich mit

Dresdner Morgenpost - - KULTUR -

- Es war noch brü­tend heiß, als Cas­per ( Num­mer-1-Al­bum: „Hin­ter­land“) auf die Büh­ne der Film­näch­te am Elb­ufer trat. Zur Ab­küh­lung spritz­ten Ord­ner st­un­den­lang Aber­tau­sen­de Li­ter Was­ser in die Men­ge. Trotz der Hit­ze pack­te Cas­per in sei­ner Show auch noch Dres­dens hei

ßes­tes Ei­sen an.

„Ich bin nicht sehr po­li­tisch. Aber ich will nicht, dass Men­schen we­gen ih­rer Her­kunft ver­ur­teilt wer­den. Erst recht nicht, wenn dort Krieg herrscht.“Dem Ap­pell „ge­gen PE­GI­DA“folg­te Cas­pers Auf­ruf: „Al­le Mit­tel­fin-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.