Pro­fis dür­fen nur zehn Tri­kots ver­schen­ken

Dresdner Morgenpost - - FRONT PAGE -

DRES­DEN - Der Count­down läuft: Ab Di­ens­tag wer­den die neu­en Dy­na­mo-Tri­kots im Fan­shop ver­kauft. Für 69,95 Eu­ro sind die nost­al­gisch an­ge­hauch­ten Eri­maHem­den zu ha­ben. Den auf­zu­bü­geln­den Meis­ters­tern gibt‘s ex­tra.

Ei­ni­ge Fans spe­ku­lie­ren auf ein Ori­gi­nal-Tri­kot, das die Pro­fis nach den Par­ti­en ab und zu ein­mal op­fern. Doch zu gro­ße Hoff­nun­gen soll­ten sie sich nicht ma­chen: Die Dy­na­mos kön­nen nicht aus dem Vol­len schöp­fen. Ge­schäfts­füh­rer Ro­bert Schä­fer: „Wir sind in der 3. Li­ga und da sind un­se­re Res­sour­cen nicht so groß wie in der Bun­des­li­ga.“

Heißt im Kl­ar­text: Bei ih­ren Tri­kots wur­de den Spie­lern ein Li­mit ge­setzt. Grund­sätz­lich hat je­der ein „Bud­get“von zehn Frei-Ex­em­pla­ren. Die brau­chen sie aber auch für Tri­kot-Tauschs mit dem Ge­gen­spie­ler, für Fa­mi­li­en­Mit­glie­der oder Be­ne­fiz­Zwe­cke. Wenn das Kon­tin­gent auf­ge­braucht ist (Zeug­wart Ma­ik He­ben­streit führt ei­ne spe­zi­el­le Lis­te), müs­sen sie den Nach­schub aus ei­ge­ner Ta­sche be­zah­len. Sport­di­rek­tor Ralf Min­ge: „Sie wer­den sich aber si­cher nicht im Fan­shop an­stel­len müs­sen ...“

Bei der ( noch nicht fest­ge­leg­ten) Ra­batt-Re­ge­lung sol­len in­di­vi­du­el­le Un­ter­schie­de ge­macht wer­den, wo­nach wohl die Stars mehr Pro­zen­te krie­gen. Und die Fans da­mit ein paar Tri­kots mehr von Ei­lers & Co.

„Jus­tin Ei­lers, bit­te schenk mir Dein Tri­kot“- der klei­ne Fe­lix hat ex­tra ein Pla­kat ge­bas­telt.

Man­chen Wunsch hat der Tor­jä­ger in der Vor­sai­son er­füllt - doch ir­gend­wann geht’s ins Geld ... Der Main­zer Ex-Dy­na­mo Patrick Pflü­cke nach dem Tri­kot­tausch mit Franz Pfan­ne.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.