Un­se­re Bu­bis flie­gen bei der „U19“-EM lei­der raus

Dresdner Morgenpost - - FUSSBALL -

Scha­de! tei­di­ger land ist

- Ti­tel­ver­Deutsch­bei der „U 19“-Eu­ro­pa­meis­ter­schaft in Grie­chen­land aus­ge­schie­den.

Die Mann­schaft von Trai­ner Mar­cus Sorg kam im letz­ten Vor­run­den­spiel ge­gen Russ­land über ein 2:2 (1:2) nicht hin­aus und wur­de mit vier Punk­ten nur Grup­pen­letz­ter.

Vor 4000 Zu­schau­ern im Sta­di­on Ka­ter­i­ni tra­fen Thi­lo Keh­rer (12.) und Timo Wer­ner (65.) für die DFBElf, die Rus­sen ka­men durch ein Ei­gen­tor von Keh­rer (32.) und Igor Bes­de­ne­schnich (45.+2) zum Er­folg und spie­len nun am Don­ners­tag im Halb­fi­na­le ge­gen Frank­reich. Im zwei­ten Halb­fi­na­le trifft Spa­ni­en nach dem 1:1 im Par­al­lel­Spiel un­se­rer Grup­pe ge­gen die Nie­der­lan­de auf Gast­ge­ber Grie­chen­land.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.