Schnell, ag­gres­siv - „Ru­di“steht auf Kampf­sport

Dresdner Morgenpost - - SPORT -

DRES­DEN - Hen­rik Ruud To­vas ist neu beim HC Elb­flo­renz. Als die Dresd­ner Dritt­li­ga-Hand­bal­ler ges­tern ei­ne 90-mi­nü­ti­ge Kampf­spor­tEin­heit im Tao Fit ab­sol­vier­ten, war das für den 28-Jäh­ri­gen al­ler­dings kein Neu­land.

„Das ha­be ich frü­her schon in mei­ner Hei­mat Nor­we­gen ge­macht. Das ist sehr gut, gera­de für mich als Tor­wart. Da geht es um Schnel­lig­keit und Be­weg­lich­keit, die Bein­ar­beit wird ge­schult. Und du musst ag­gres­siv sein. Es sind al­so vie­le Ele­men­te, die zum Hand­ball ge­hö­ren. Es ist zwar an­stren­gend, aber es macht viel Spaß“, er­klärt Ruud To­vas in bes­tem Deutsch.

„In mei­nen zwei Jah­ren in Leip­zig ha­be ich Deutsch ge­lernt. Ich fin­de das wich­tig. Ich füh­le mich so­fort woh­ler, wenn ich mich ver­stän­di­gen kann“, be­tont der 1,93 Me­ter gro­ße Kee­per, der auf sei­ner Po­si­ti­on die Num­mer 3 in Nor­we­gens Aus­wahl ist. Mit dem SC DHfK konn­te Hen­rik im Mai den Auf­stieg in die 1. Bun­des­li­ga fei­ern, doch den Wech­sel in die 3. Li­ga nach Dres­den sieht er nicht als Ab­stieg, son­dern völ­lig ent­spannt. „Leip­zig, das war ei­ne schö­ne Zeit, zu­mal es mei­ne ers­te Sta­ti­on im Aus­land war. Jetzt der HC Elb­flo­renz, das ist für mich per­fekt. Das Pro­jekt ist in­ter­es­sant, un­ser Ziel heißt Auf­stieg“, sagt Hen­rik Ruud To­vas, der von Mit­spie­ler Ri­co Gö­de den Spitz­na­men „Ru­di“ver­passt be­kam. Dass der HCE mit ihm so­wie Rou­ti­nier Timo Meinl (36) und Mar­cel Bals­ter (22) über drei Tor­leu­te ver­fügt, sieht der Rot­schopf aus Skan­di­na­vi­en po­si­tiv: „Kon­kur­renz ist gut und wich­tig. Da muss man im­mer Leis­tung brin­gen, um die Num­mer eins zu sein. Die möch­te ich sein, denn ich will spie­len.“

Am 23. Ju­li um 19 Uhr be­strei­tet der HC Elb­flo­renz ge­gen den EHV Aue sein ers­tes Test­spiel in Vor­be­rei­tung auf die neue Sai­son. Zwei Ta­ge spä­ter geht es in Borna ge­gen den SC DHfK Leip­zig - ein Du­ell, auf das sich „Ru­di“ganz be­son­ders freut.

Blitz­schnell streckt Kampf­sport-Trai­ner Ron­ny Schö­nig das Bein Rich­tung Kopf von Hand­bal­ler TimPhi­lip Jur­ge­leit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.