„Ele­ments“ro­cken die Gar­de

Dresdner Morgenpost - - FREIZEIT -

- Sie ent­stan­den aus der New Wa­ve-Be­we­gung in Berlin und ro­cken seit 1984 höchst er­folg­reich die Sze­ne: Ele­ment of Cri­me um Sven Re­ge­ner. Jetzt kom­men die Jungs mit dem neu­en deutsch­spra­chi­gen Al­bum „Lieb­lings­far­ben und Tie­re“auf ih­rer Tour­nee auch nach Dres­den. Die Frei­licht­büh­ne im Gro­ßen Gar­ten eig­net sich bes­tens für die hin­rei­ßend ro­man­ti­schen Songs über dunk­le Wol­ken, Ster­ne und nächt­li­ches Nackt­ba­den. Poe­sie­vol­le aus­ge­fal­le­ne Tex­te, mu­si­ka­li­sche Per­len - genau das rich­ti­ge für ei­nen war­men Som­mer­abend.

17. Ju­li, 20 Uhr, Frei­licht­büh­ne Gro­ßer Gar­ten, Ein­tritt: 41,85 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.