Bun­des­gar­ten­schau feh­len 100 000 Gäs­te

Dresdner Morgenpost - - WELT & SHOW -

- Die Bi­lanz zur Halb­zeit der Bun­des­gar­ten­schau (BUGA) ist nicht gera­de ro­sig. 650000 Blu­men­fans, 100000 we­ni­ger als er­war­tet, be­such­ten bis­her die Gar­ten­schau im Ha­vel­land.

Trotz­dem hof­fen die Or­ga­ni­sa­to­ren im Ok­to­ber auf ei­ne schwar­ze Null nach 190 Ta­gen, sag­te Er­hard Skupch, Ge- schäfts­füh­rer des BUGA-Zweck­ver­ban­des. Um am En­de die Mar­ke von 1,5 Mil­lio­nen Gäs­ten zu kna­cken, set­zen die Ver­an­stal­ter nun auf ein neu­es Ti­cket-Sys­tem. Ta­ges­tou­ris­ten sol­len mit Mi­ni-Ein­tritts­kar­ten für 12 Eu­ro an­ge­lockt wer­den, kön­nen da­mit nur ei­nen Stand­ort be­sich­ti­gen. Bis­her gab es nur ei­ne 20-Eu­ro-Kar­te für al­le fünf Or­te.

Be­su­cher-Stür­me auf die Bun­des­gar­ten­schau blie­ben bis­her aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.