Die Wahr­heit über un­ser Frei­bad-Was­ser

Dresdner Morgenpost - - FRONT PAGE -

LEIP­ZIG - Schöns­tes Son­nen­wet­ter wird in die­ser Wo­che wie­der Tau­sen­de Sach­sen in die Frei­bä­der lo­cken. Doch Vor­sicht: Die Kei­me dort kön­nen zu bö­sen Au­gen­in­fek­tio­nen füh­ren - im schlimms­ten Fall so­gar bis zur Er­blin­dung! Da­vor warnt ak­tu­ell die Fach­ge­sell­schaft für Au­gen­heil­kun­de DOG.

Ge­rö­te­te Au­gen und ein ver­schlei­er­ter Blick - das kennt wohl je­der, der schon mal län­ger im Frei­bad ge­schwom­men ist. „Ge­hen die­se Sym­pto­me nach 24 St­un­den nicht weg, soll­te man schnell ei­nen Au­gen­arzt auf­su­chen“, sagt Dr. Phi­lip Mai­er (41), DOG-Fach­ex­per­te für Horn­hauter­kran­kun­gen am Au­ge. Denn trotz Chlor-Ein­sat­zes tum­meln sich gera­de in gut ge­füll­ten Frei­bä­dern zahl­rei­che Bak­te­ri­en. „Die­se kön­nen in Horn­haut und Bin­de­haut des Au­ges ein­drin

gen und dort Ent­zün­dun­gen ver­ur­sa­chen“, warnt Fach­arzt Mai­er. Be­son­ders ge­fähr­det sei­en Kon­takt­lin­s­en­trä­ger: „Ge­fähr­li­che Kei­me wie Pseu­do­mo­nas, Akant­hamö­ben oder Pil­ze kön­nen sich un­be­merkt in das wei­che Ma­te­ri­al der Kon­takt­lin­se ein­nis­ten und sich dort ver­meh­ren“, er­zählt Mai­er. Un­be­han­delt dro­hen in sol­chen Fäl­len blei­ben­de Seh­be­ein­träch­ti­gun­gen. Mai­er: „Bis hin zur Er­blin­dung!“Der Au­gen­heil­kund­ler emp­fiehlt des­halb, in Frei­bä­dern und Schwimm­hal­len ge­ne­rell ei­ne Schwimm­bril­le zu be­nut­zen. Für Kon­takt­lin­sen- und Bril­len­trä­ger gibt es die neu­er­dings auch mit Seh­stär­ken­glä­sern.

Und wie ist es beim Ba­den im See, Herr Dok­tor? „In Na­tur­se­en ha­ben wir ein an­de­res Öko-Gleich­ge­wicht. Da gibt es zwar auch Kei­me, aber nicht in so ge­ball­ter Form wie im Frei­bad“, ant­wor­tet Mai­er im MOPO-Ge­spräch. Und räumt gleich noch mit ei­ner Chlor-Le­gen­de auf: „Der Ge­ruch in Schwimm­bä­dern und der Schlei­er vorm Au­ge nach dem Ba­den dort stammt nicht vom Chlor, son­dern von den che­mi­schen Ver­bin­dun­gen, die Chlor mit Urin und

Schweiß ein­geht …“-bi.-

Das Bilz­bad in Ra­de­beul - an hei­ßen Som­mer­ta­gen herrscht auch hier Mas­sen­auf­lauf von Ba­de­gäs­ten und Bak­te­ri­en.

Warnt vor Au­gen­in­fek­tio­nen nach Frei­bad­be­such: Au­gen­arzt Dr. Phi­lip Mai­er (41).

Ei­ne Schwimm­bril­le schützt vor Kei­men im Was­ser, rät der Fach­ver­band der Au­gen­heil

kun­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.