Es war Selbst­mord!

Dresdner Morgenpost - - SACHSEN -

- Der fürch­ter­li­che Ver­kehrs­un­fall auf der B180 scheint ge­klärt: Beim to­ten Fah­rer soll es sich um Mar­cel R. (29) aus Chem­nitz han­deln. Die Po­li­zei geht von Selbst­mord aus.

Am Mor­gen war Mar­cel R. mit sei­nem Chev­ro­let zwi­schen Ho­hen­stein-E. und A4 auf ge­ra­der Stre­cke rechts von der Stra­ße ab­ge­kom­men und ge­gen ei­nen Baum ge­prallt. Er war so­fort tot.

Das Fahr­zeug ging in ei­nem Feu­er­ball auf. Als das ge­lösch­te Wrack spä­ter auf ei­nem Ab­schlepp­wa­gen nach Zwi­ckau ge­bracht wur­de, fing das Wrack auf der B93 er- neut an zu bren­nen (MOPO be­rich­te­te).

Nach den Er­mitt­lun­gen saß Mar­cel R. aus dem Stadt­teil Berns­dorf am Steu­er. Die Po­li­zei fand in sei­ner Woh­nung ei­nen Ab­schieds­brief. Letz­te Klar­heit über die Iden- ti­tät soll ein DNA-Ab­gleich brin­gen. „Soll­te sich die Ver­mu­tung be­stä­ti­gen, ge­hen wir da­von aus, dass der Mann die Kol­li­si­on mit dem Baum ab­sicht­lich her­bei­ge­führt hat“, sagt Po­li­zei­spre­cher Oli­ver Wurdak (38).

Die MOPO be­rich­te­te über den Feu­er-Un­fall. Es war ein Sui­zid.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.