Win­zer Mei­sel kre­ierte ei­nen Ge­burts­tags­wein

Dresdner Morgenpost - - DRESDEN -

So schmeckt Lo­schwitz - nach Weiß­bur­gun­der, Ries­ling und Tra­mi­ner. Aus die­sen Trau­ben hat der Lo­schwit­zer Hob­by-Win­zer Dr. Eck­hard Mei­sel ein Cu­vée zum 700. Ge­burts­tag von Lo­schwitz kom­po­niert.

Der Ju­bi­lä­ums­wein des Herz­spe­zi­li­as­ten reif­te an der Elb­hang-Ter­ras­se zwi­schen Wald­schlöss­chen­brü­cke und Blau­em Wun­der. Seit 2007 be­wirt­schaf­tet der Me­di­zi­ner hier auf 3 000 qm Reb­stö­cke - mit Hil­fe sei­nes fach­kun­di­gen Win­zer­freun­des Vin­cent Schol­ze. In jähr­lich bis zu 1600 Fla­schen füllt Mei­sel sei­nen Rebs­aft ab.

Die Ju­bi­lä­ums-Cu­vée al­ler­dings ist auf 700 Fla­schen li­mi­tiert und im Kon­sum Schil­ler­ga­le­rie für 13,99 Eu­ro er­hält­lich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.