Zwei Fest­nah­men kurz hin­ter der Gren­ze Er­mitt­lungs­grup­pe Nei­ße hebt pol­ni­sches Die­bes­la­ger aus

Dresdner Morgenpost - - SACHSEN -

ZITTAU - Er­mitt­lungs­er­folg der deut­schpol­ni­schen Fahn­dungs­grup­pe „Nei­ße“: Im pol­ni­schen Koh­le­städt­chen Bo­ga­ty­nia ho­ben die Be­am­ten ein Heh­ler­la­ger aus, in dem aus Deutsch­land ge­schmug­gel­tes Die­bes­gut lag.

Der ent­schei­den­de Hin­weis kam von ei­nem Mann aus Os­tritz, dem letz­te Wo­che ein Jet­ski aus der Ga­ra­ge ge­stoh­len wur­de. „Der Zeu­ge hat­te er­fah­ren, dass je­mand ver­such­te, sein Was­ser­sport­ge­rät zu ver­kau­fen“, be­rich­te­te Po­li­zei-Spre­cher Tho­mas Knaup (38).

Der Mann ent­schied sich ge­gen Selbst­jus­tiz und in­for­mier­te statt­des­sen die Po­li­zei. Die setz­te so­fort die „Nei­ße“-Grup­pe in die Spur, die kurz dar­auf das Die­bes­la­ger in Bo­ga­ty­nia lo­ka­li­sier­te. Pol­ni­sche und deut­sche Po­li­zis­ten stürm­ten En­de ver­gan­ge­ner Wo­che ge­mein­sam das An­we­sen. Bei der Raz­zia wur- de ne­ben dem Jet­ski noch ein in Zittau ge­stoh­le­nes Sim­son-Mo­ped ge­fun­den. Zu­dem si­cher­ten die Be­am­ten ein in Görlitz ge­klau­tes Fahr­rad so­wie Ma­schi­nen und Werk­zeu­ge, die bei Ein­brü­chen in Tauch­ritz ge­stoh­len wor­den wa­ren. Die Po­li­zei nahm zwei Po­len (29, 37) fest. Der Jün­ge­re war erst kürz­lich aus deut­scher Haft ent­las­sen wor­den.

In Zittau ge­klaut, im pol­ni­schen Heh­ler­la­ger ge­fun­den: die­se schwar­ze Sim­son.

Ups, da ist er ja wie­der: Erst kürz­lich in Os­tritz ge­stoh­len, wur­de auch die­ser Jet­ski im Heh­ler­la­ger ent­deckt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.