„Mül­ler ist un­ver­käuf­lich“

Dresdner Morgenpost - - FUSSBALL -

Er ha­be das Ge­fühl, dass Mül­ler den deut­schen Re­kord­meis­ter „nie ver­las­sen wird“, sag­te Rum­me­nig­ge und deu­te­te Plä­ne mit dem Welt­meis­ter für die Zeit nach des­sen ak­ti­ver Lauf­bahn an. „Wenn Tho­mas ei­nes Ta­ges auf­hört, möch­ten wir ihn auch ger­ne in den Ver­ein ein­bin­den, wenn er das möch­te.“Der 25-Jäh­ri­ge war 2000 vom TSV Pähl in den Nach­wuchs der Bay­ern ge- wech­selt. Sein bis Ju­ni 2019.

Mit Bas­ti­an Schwein­stei­ger ver­ließ ei­ne In­te­gra­ti­ons­fi­gur für die Bay­ern-Fans in der Som­mer­pau­se den Ver­ein. Er glau­be nicht, dass sich die Münch­ner An­hän­ger bei Mül­ler sol­che Sor­gen ma­chen müss­ten, so Rum­me­nig­ge.

Seit Mo­na­ten kur­sie­ren Ge­rüch­te und Spe­ku­la­tio­nen, dass Ex-Bay­ern-Trai­ner Lou­is van Gaal Mül­ler zu Man­ches­ter Uni­ted ho­len will. Ein an­geb­li­ches An­ge­bot über 100 Mil­lio­nen Eu­ro für Mül­ler hat­te Rum­me­nig­ge de­men­tiert: „Wir wä­ren von al­len gu­ten Geis­tern ver­las­sen, wenn wir so ei­nen Spie­ler ab­ge­ben wür­den.“

Ver­trag

läuft

Im Mai 2010 fei­er­ten Tho­mas Mül­ler (l.) und der da­ma­li­ge Bay­ern-Coach Lou­is van Gaal die deut­sche Meis­ter­schaft. Bei Man­ches­ter Uni­ted kom­men bei­de wohl nicht zu­sam­men ...

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.