„Es ging nicht!“Ti­na und Mar­tin Team-11.

Dresdner Morgenpost - - SPORT -

KASAN - Die deut­schen Was­ser­sprin­ger blei­ben bei der WM in Kasan wei­ter oh­ne Me­dail­le. Im neu­en Team Event be­leg­te das DSC-Duo Ti­na Pun­zel und Mar­tin Wolf­ram nach meh­re­ren Ein­tauch-Feh­lern nur Platz elf. sein Mo­bil­te­le­fon zu zer­stö­ren. „Er tat dies, ob­wohl er sich be­wusst war, dass die Er­mitt­ler Zu­gang zu sei­nen Text-Nach­rich­ten ver­langt hat­ten“, so NFL-Com­mis­sio­ner Ro­ger Goo­dell. In der Af­fä­re war ein mut­maß­li­cher Ver­stoß im Play-off-Halb­fi­na­le im Ja­nu­ar ge­gen die In­dia­na­po­lis Colts ge­ahn­det wor­den. Bei der Par­tie hat­ten elf der zwölf Pa­tri­ots-Bäl­le in der ers­ten Halb­zeit we­ni­ger Luft als zu­ge­las­sen. Wei­che­re Bäl­le sind leich­ter zu wer­fen und zu fan­gen. Die Pa­tri­ots wa­ren zu ei­ner Stra­fe in Hö­he von ei­ner Mil­li­on

Dol­lar ver­ur­teilt wor­den.

Bei sei­nem ers­ten WMEin­satz in Kasan konn­te Mar­tin Wolf­ram nicht über­zeu­gen.

Hat StarQuar­ter­back Tom Bra­dy mit ei­nem fal­schen Ei ge­spielt?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.