End­lich Le­ben im Haus am Zwin­ger

Dresdner Morgenpost - - FRONT PAGE - Von Do­mi­nik Brüg­ge­mann

Seit acht Jah­ren däm­mert der so­ge­nann­te Ad­van­ta-Rie­gel ge­gen­über dem Zwin­ger vor sich hin. Doch nun zieht Le­ben ein in das „Haus am Zwin­ger“, der ver­mut­lich wert­volls­ten Bau­rui­ne von Dres­den. Nach Jah­ren des Still­stands, Hoch­was­ser­schä­den und In­vest-Plei­ten sol­len im April 2016 die ers­ten Mie­ter kom­men. Das kün­digt In­ves­tor Tho­mas Sche­rer (41) an.

Rund 45 Mil­lio­nen will der Bam­ber­ger mit sei­ner Fir­ma „denk­mal­neu“in den ehe­ma­li­gen 175 Me­ter lan­gen „Ad­van­ta-Rie­gel“ste­cken. Seit Ju­ni wer­keln die Bau­ar­bei­ter, rei­ßen al­te Ka­bel und so­gar Ho­tel­zim­mer raus.

Sche­rers Kon­zept: rund 30 Lu­xusLofts un­term Dach, da­zu 90 wei­te­re Miet- und Fe­ri­en­woh­nun­gen, Bü­ros in den un­te­ren drei Eta­gen und Ge­schäf­te im Erd­ge­schoss.

„Wir mi­schen Woh­nen, Bü­ros und Ge­schäf­te. Das Wich­tigs­te ist, dass end­lich Le­ben in das ‚Haus am Zwin­ger‘ ein­zieht", so der Un­ter­neh­mer.

Sein Münch­ner Ge­schäfts­part­ner und Ver­mark­ter Mar­kus Men­zin­ger (Of­fice Group) meint: „Die Zeit ist reif, das Ge­bäu­de wach­zu­küs­sen."

Bis­lang schei­ter­ten Vor­ha­ben, den Rie­sen-Rie­gel (20 000 Qua­drat­me­ter, sie­ben Eta­gen) in Be­trieb zu neh­men. Schon der Bau im Jahr 1999 er­zürn­te die Ge­mü­ter, stand doch mit der So­phi­en­kir­che einst Dres­dens größ­tes Got­tes­haus auf der Bau­flä­che.

Bis 2007 lief die rei­ne Bü­ro­ver­mie­tung eher schlecht als recht, 2002 floss das El­be­was­ser ins Erd­ge­schoss. Un­ter Plä­nen von Star­ar­chi­tekt Sir Nor­man Fos­ter soll­te der Rie­gel zum 5-Ster­neHo­tel rei­fen. Am En­de fehl­te das Geld.

Sche­rer ist sich dies­mal si­cher: „Am 1. April 2016 er­öff­net das Ca­fé auf der Dach­ter­ras­se - ein wah­res Schmuck­stück des ge­sam­tes Hau­ses."

Das Sah­ne­stück des 7-Eta­genHau­ses mit 20 000 Qua­drat­me­tern Nutz­flä­che: die Dach­ter­ras­se.

Tho­mas Sche­rer (41) von der Bam­ber­ger Fir­ma Denk­mal­neu will das Ge­bäu­de für 45 Mil­lio­nen Eu­ro re­no­vie­ren.

Ei­ne Mi­sch­nut­zung aus Woh­nun­gen, Lofts, Bü­ros und Ein­zel­han­del soll das „Haus am Zwin­ger“be­le­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.