CFC fei­ert Sieg, Aue ver­schenkt Sieg

Dresdner Morgenpost - - FRONT PAGE -

MAINZ/CHEM­NITZ - Der FC Erz­ge­bir­ge Aue ist im Ver­fol­ger-Du­ell der 3. Li­ga bei der zwei­ten Mann­schaft des FSV Mainz 05 nicht über ein 1:1 (1:1)-Un­ent­schie­den hin­aus ge­kom­men.

Da­mit blei­ben die Sach­sen vor­erst Drit­ter und Mainz Fünf­ter in der Ta­bel­le. Zu­nächst hat­te Max Weg­ner (32.) vor 1036 Zu­schau­ern Aue in Füh­rung ge­köpft, nur sechs Mi­nu­ten spä­ter konn­te To­bi­as Schilk für die Haus­her­ren aus­glei­chen.

In der zwei­ten Halb­zeit hat­te Lu­cas Hö­ler (58.) für Mainz die Chan­ce zur Füh­rung, schei­ter­te aber aus kur­zer Dis­tanz am wie­der ein­mal star­ken Tor­wart Mar­tin Män­nel. Vier Mi­nu­ten spä­ter schoss Weg­ner ei­nen Foul­elf­me­ter deut­lich über das Tor.

Der Chem­nit­zer FC hat mit dem 2:1 ge­gen die Zwei­te des VfB Stutt­gart nach drei Nie­der­la­gen ei­nen klei­nen Be­frei­ungs­schlag ge­lan­det und Trai­ner Kars­ten Hei­ne da­mit wie­der et­was mehr Luft ver­schafft.

Die Schwa­ben wa­ren durch zu Bo­rys Tash­chy be­reits nach 17 Se­kun­den in Füh­rung ge­gan­gen. Aber Tor­jä­ger An­ton Fink ge­lang in der 19. Mi­nu­te der hoch­wich­ti­ge Aus­gleich. Alex­an­der Nand­zik be­sorg­te mit ei­nem sat­ten Links­schuss schließ­lich das 2:1 (34.).

Kars­ten Hei­ne

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.