iPho­ne-Cam­per hin­ter Git­tern

Dresdner Morgenpost - - FRONT PAGE - Von An­drzej Rydzik

Fra­gen­de Bli­cke vor der Alt­markt-Ga­le­rie: 50 jun­ge Män­ner cam­pie­ren im In­nen­hof, ein Dut­zend Si­cher­heits­leu­te be­wacht sie. Nicht we­ni­ge Pas­san­ten glau­ben an ein Pro­test-Camp von Asyl­be­wer­bern. Falsch ge­dacht! Es ist der ganz nor­ma­le Wahn­sinn vor dem Ver­kaufs­start ei­nes neu­en App­le iPho­nes.

Sehn­süch­tig ha­ben die App­leJün­ger auf den heu­ti­gen Ver­kaufs­start des iPho­ne 6s (ab 849 Eu­ro) und iPho­ne 6s Plus (ab 1068 Eu­ro) ge­war­tet. Auch die 50 Män­ner, de­ren Fa­mi­li­en einst aus Pa­läs­ti­na nach Deutsch­land im­mi­griert wa­ren. „Wir sind ex­tra aus Berlin ge­kom­men, cam­pie­ren seit Mitt­woch­mit­tag hier. Wenn man al­le iPho­ne-Smart­pho­nes schon hat, ist das 6s ein Muss“, er­klärt Sh­ahid Fel­la (22), der schon vor ei­nem Jahr für das iPho­ne 6 lan­ge vor dem Ein­kaufs­tem­pel war­te­te.

In Berlin, so sagt er, hät­ten sich er, sei­ne mit­ge­reis­ten Brü­der, Cou­sins und Freun­de schon vor zehn Ta­gen am App­le Sto­re am Kur­fürs­ten­damm an­stel­len müs­sen. Sh­a­hin: „Kei­ne Chan­ce. So lan­ge kriegt kei­ner von uns frei. Au­ßer­dem kommt es schnell zu Ran­ge­lei­en mit an­de­ren.“

Dass ei­ni­ge Dresd­ner die Grup­pe für Asyl­be­wer­ber hal­ten, sie des­we­gen wohl auch von Si­cher­heits­leu­ten be­wacht wird, küm­mert die Ber­li­ner we­nig. „Wir klä­ren die Leu­te auf. Das ist schon okay.“

Der App­le Sto­re in der Alt­mark­tGa­le­rie öff­net heu­te schon 8 Uhr. „Das ist in je­dem Sto­re bei Ver­kaufs­starts so. Aber die Öff­nungs­zei­ten gel­ten nur für Kun­den, die auch ein iPho­ne 6s kau­fen. Wie vie­le 6s und 6s Plus im Dresd­ner Sto­re vor­rä­tig sind, bleibt ge­heim“, so ein App­le-Spre­cher.

Auch die Po­li­zei rüs­tet sich nach­dem es im Sep­tem­ber 2014 Tu­mul­te gab. Spre­che­rin Ja­na Ul­bricht (39): „Wir sind vor Ort, wer­den ei­nen Blick auf ei­nen ge­ord­ne­ten Ver­kaufs­start ha­ben.“

Der App­le Sto­re in der Alt­markt-Ga­le­rie hat Si­cher­heits­leu­te en­ga­giert, die auf die App­leJün­ger ach­ten und Tu­mul­te ver­hin­dern sol­len.

Im Sep­tem­ber 2014 ström­ten Hun­der­te Leu­te in die Alt­mark­tGa­le­rie, um sich ei­nes der be­gehr­ten iPho­ne 6 zu si­chern.

Mit Lie­ge­stüh­len, Schlaf­sä­cken, di­cken Ja­cken und Iso-Mat­ten an­ge­reist, war­ten die Ber­li­ner auf den heu­ti­gen Ver­kaufs­start des neu­en App­leS­mart­pho­nes.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.