Gs-Dreh­schei­be

Dresdner Morgenpost - - SACHSEN -

reits er­füllt hat. „Na­tio­na­li­tä­ten oder auch der Fa­mi­li­en­stand fin­den bei die­ser Ver­tei­lung Be­rück­sich­ti­gung“, so LDS-Spre­cher Holm Felber. Be­trei­ber der Dreh­schei­be wird das Deut­sche Ro­te Kreuz sein. Bis­lang wur­den die Flücht­lin­ge di­rekt in die Erst­auf­nah­me­stel­len des Lan­des ge­bracht.

In Mockau ent­ste­hen zu­dem min­des­tens 1 500 neue Erst­auf­nah- me-Plät­ze als Not­un­ter­kunft in Leicht­bau­hal­len: „Mockau II“mit 900 Plät­zen (1. Quar­tal 2016), Mockau III mit 600 Plät­zen (April) so­wie Mockau IV - hier ist die Ka­pa­zi­tät noch un­klar.

Leip­zi­gMockau wird mit dem Ver­teil­zen­trum zum Dreh­kreuz für Flücht­lin­ge in Sach­sen. Zu­dem ent­ste­hen Not­un­ter­künf­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.