Neu­er Su­per-VW kommt aus Chi­na

Dresdner Morgenpost - - SACHSEN -

DRES­DEN/PE­KING - Die­ses neue VW-Mo­dell klingt wie ein Schlag ins Kon­tor für die Glä­ser­ne Ma­nu­fak­tur: Der brand­neue „Phi­de­on“ist ein ab­ge­speck­ter Phae­ton, an­ge­sie­delt in der Ober­klas­se. Doch er wird nicht in Dres­den ge­baut, son­dern in Chi­na. Ge­nau dort, wo der jetzt ein­ge­stell­te Dresd­ner Phae­ton zu­letzt be­son­ders be­liebt war. Auch nur dort wird der neue Phi­de­on ver­kauft. VW stell­te den Phi­de­on jetzt auf dem Gen­fer Au­to­sa­lon vor. „Die Zu­kunft der Volks­wa­gen-Ober­klas­se geht im drit­ten Quar­tal 2016 in Chi­na in Se­rie“, so der Kon­zern. Auch op­tisch er­in­nert die Phi­de­on-Front stark an den ein­ge­stell­ten Phae­ton. Wie es je­doch kon­kret in der Glä­ser­nen Ma­nu­fak­tur in Dres­den wei­ter­geht, ist wei­ter of­fen. Laut Spre­cher Cars­ten Krebs wer­de mit Hoch­druck an der Neu­aus­rich­tung der Ma­nu­fak­tur ge­ar­bei­tet (MO­PO24 be­rich­te­te). dbr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.