Bie­nen ent­schei­den das Top­spiel

Dresdner Morgenpost - - HANDBALL -

GROSSRÖHRSDORF - Es war das Top­spiel Vier­ter ge­gen Drit­ter und die Rö­der­talbie­nen fei­er­ten ein be­ein­dru­cken­des 30:19 ge­gen die SG H2Ku Her­ren­berg.

So­mit re­ha­bi­li­tier­ten sich die Mä­dels zum ei­nen für die schlech­te Leis­tung der Vor­wo­che, zum an­de­ren sind sie nun wie­der Drit­ter mit drei Zäh­lern Rück­stand auf Platz zwei.

„Die Mann­schaft konn­te sich heu­te in al­len Be­rei­chen ge­gen- über dem Bre­men-Spiel stei­gern und hat auch in ex­trem hit­zi­gen Si­tua­tio­nen kurz vor oder di­rekt nach der Pau­se ei­nen küh­len Kopf be­wahrt. Der Sieg hät­te am En­de ei­gent­lich noch hö­her aus­fal­len müs­sen“, freu­te sich HCR-Ma­na­ger Tho­mas Klein. „Aber den­noch ein gro­ßes Kom­pli­ment: Auch nach dem elf­ten Heim­spiel sind wir hier noch im­mer un­ge­schla­gen und kön­nen nun am spiel­frei­en Wo­che­n­en­de erst mal wie­der et­was Luft ho­len.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.