Wa­chow­ski-Brü­der sind nun Wa­chow­ski-Schwes­tern

Dresdner Morgenpost - - WELT & SHOW -

CHI­CA­GO - Als sie im Jah­re 2000 ih­ren Kult­film „Ma­trix“schu­fen, wa­ren sie noch Brü­der; bei der Pre­mie­re von „Cloud At­las“zwölf Jah­re spä­ter be­reits Ge­schwis­ter: Jetzt hat sich mit Lil­ly Wa­chow­ski (48) auch das zwei­te Mit­glied des Re­gie­Du­os als Trans­gen­der-Frau ge­ou­tet - und das of­fen­bar nicht frei­wil­lig. In ei­ner Mit­tei­lung an die „Win­dy Ci­ty Ti­mes“schreibt die bis­her als An­dy be­kann­te Fil­me­ma­che­rin Lil­ly, dass die bri­ti­sche „Dai­ly Mail“an ih­rer Haus­tür ge­klin­gelt ha­be.

Wa­chow­ski be­klagt, dass die Zei­tung schon vor Jah­ren zum Ou­ting ei­ner Trans­gen­derLeh­re­rin bei­ge­tra­gen ha­be, die sich spä­ter das Le­ben nahm. Ei­gent­lich woll­te sie mit ih­rem ei­ge­nen Ou­ting noch war­ten, bis sie sich wohl da­mit füh­le: „Aber an­schei­nend darf ich das nicht selbst ent­schei­den.“Lil­lys Schwes­ter La­na (50, ehe­mals Lar­ry) lebt be­reits seit acht Jah­ren als Frau.

2012 stand

An­dy Wa­chow­ski (48) noch als Mann ne­ben Neu-Schwes­ter La­na (ehe­mals Lar­ry, 50) ...

... jetzt ist der Fil­me­ma­cher auch Frau und grüßt als Lil­ly (o.).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.